+
Starke Leistung: Anna-Lena Stich wurde Zweite.

Bayerischen Vize-Titel geholt

Anna-Lena Stich läuft immer besser

Mit starken Leistungen präsentierten sich die Landkreis-Leichtathleten bei den Meetings in Regensburg und Karlsfeld. Bei der internationalen Laufnacht und Sparkassen Gala im Regensburger Universitätsstadion wurden parallel die bayerischen Meisterschaften auf der 3000-Meter-Hindernis-Strecke ausgetragen.

Die Miesbacherin Anna-Lena Stich ging hier im Trikot PTSV Rosenheim auf die anspruchsvolle Distanz und arbeitete sich bis zur Silbermedaille. Mit 11:09,24 Minuten unterlag die 24-Jährige nur der neuen Bayern-Meisterin Babinja Wirth (TSV Ebermannstadt), die 10:57,11 Minuten vorlegte. In der offenen Wertung erreichte Stich zugleich den fünften Rang hinter der siegreichen Südafrikanerin Cherise Sims mit 10:20,78 Minuten sowie Sibylle Häring vom MTV Karlsruhe mit 10:29,11 Minuten (2.).

Beim zweiten Wertungsrennen zum Läufercup in Karlsfeld bei Dachau sicherte sich Tobias Tent aus Waakirchen den Gesamtsieg im 2000-Meter-Lauf. Mit 6:32,51 Minuten gewann er im Trikot des LC Tölzer Land klar vor Christoph Waligorski (TSV Gräfelfing) mit 6:40,91 Minuten. Mit seiner Leistung siegte der erst 13-jährige Landkreis-Athlet damit auch in der Jugend M13 mit knapp 26 Sekunden Vorsprung.

Ludwig Stuffer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 22. Juni
Haushamer unter sich: Den heutigen WM-Tipp haben Schiedsrichter-Legende Julius Zinke und Merkur-Mitarbeiter Michael Eham.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 22. Juni
Selbstversuch: Eham muss sich schon weniger quälen
30 Tage Zeit hat unser Mitarbeiter Michael Eham noch, dann steht der Alpentriathlon an. Nach 70 Tagen Training ist er nicht nur fünf Kilo leichter, der Haushamer muss …
Selbstversuch: Eham muss sich schon weniger quälen
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 21. Juni
Den WM-Tipp haben heute Thomas Gschwendtner, Trainer des SC Höhenrain, und Merkur-Redakteur Klaus-Maria Mehr.
Unser Tipp zur Fußball-WM: Experten vs. Redaktion - für 21. Juni
Wasmeier über Fußball-WM in Russland und Putin: „Und hintenrum bringt er Leute um“
2014 war Markus Wasmeier als Experte für die ARD bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi. Im Interview spricht er über seine Begegnung mit Putin und warum er die …
Wasmeier über Fußball-WM in Russland und Putin: „Und hintenrum bringt er Leute um“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.