IBU Biathlon World Championships in Antholz/Anterselva, Antholz Anterselva, Italy - 18 Feb 2020
+
Der größte Erfolg ihrer Karriere: Bei der WM in Antholz holte Vanessa Hinz Silber im Einzel.

Biathlon-WM

Hinz darf auch im Einzel ran

  • vonMichael Eham
    schließen

Die Schlierseer Biathletin Vanessa Hinz hat die Chance bekommen, ihre WM-Einzelmedaille von Antholz zu verteidigen. Sie startet am Dienstag über die 15 Kilometer.

Schliersee/Pokljuka – Vanessa Hinz hat sich Zeit genommen, um in die laufende Biathlon-Saison zu starten. Pünktlich zur Weltmeisterschaft auf der slowenischen Pokljuka läuft die Schlierseerin zu Hochform auf. Was sich beim letzten Weltcup in Antholz schon angekündigt hatte, bestätigte Hinz am Wochenende beim Sprint und der Verfolgung mit den Plätzen zwölf und sechs (wir berichteten). „Da ist die Gemütslage natürlich sehr gut“, sagt Hinz im Rückblick.

Vor allem am Schießstand zeigt die 28-Jährige derzeit souveräne Auftritte. Von den 30 Schuss am Wochenende verpasste nur ein einziger sein Ziel. Auf ihr Können am Schießstand sollte sie sich auch beim Einzelwettbewerb über 15 Kilometer am heutigen Dienstag (12.05 Uhr) verlassen können. Dafür galt Hinz als amtierende Vize-Weltmeisterin fast sicher gesetzt und wurde am Montag vom Deutschen Skiverband auch aufgestellt.

Vergangenes Jahr holte die Biathletin vom SC Schliersee in Antholz (Italien) sensationell die Silbermedaille knapp hinter der Lokalmatadorin Dorothea Wierer. „Es freut mich natürlich total, dass ich da noch mal die Chance bekomme“, betont Hinz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare