1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Drei Tage Spaß

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Vorbereitet auf die neue Spielzeit haben sich die Teilnehmer des Basketball-Camps des TV Miesbach. foto: kn
Vorbereitet auf die neue Spielzeit haben sich die Teilnehmer des Basketball-Camps des TV Miesbach. © kn

TV Miesbach – Jede Menge Spaß hatten die 30 Teilnehmer des Basketball-Trainingscamps des TV Miesbach. Das Camp soll daher nächstes Jahr wieder stattfinden.

Rund ging es nun an drei Tagen beim TV Miesbach: Die Basketballer veranstalteten ein Camp für Kinder und Jugendliche aus der Umgebung. Neben eigenen Mitgliedern und einigen Neuanfängern waren auch vier Spielern aus Holzkirchen dabei.

Michael und Franziska Jacobi (beide C-Trainer), Herrentrainer Damir Hadziabdic sowie Abteilungsleiter Martin Lobinger boten den 30 Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm. Während es vormittags vor allem um die individuelle Verbesserung jedes Einzelnen ging, folgten am Nachmittag Wurfwettbewerbe und Spiele. Die Trainer nominierten zum Abschluss des Camps Spieler für das All-Star-Game: Wertvollster Spieler wurde der 17-jährige Tamas Nagy, der erst seit einem Jahr Basketball spielt und schon jetzt für U18 des TV unverzichtbar ist. Der Spieler, der sich am meisten verbessert hat, war der junge Holzkirchner Kerim Ibrahimovic. Den Titel für die beste Verteidigung gewann Eva Hortmann, die in der U17 und U19 für Miesbach spielt.

Insgesamt ziehen die Verantwortlichen ein positives Fazit. Alle sind sich einig, 2016 wieder ein solches Camp organisieren zu wollen. Es soll ein fester Bestandteil in der Philosophie „Jugend geht vor“ des TV Miesbach werden. 

mm

Auch interessant

Kommentare