1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Ein Jubiläum zum Auftakt: Sixtus-Lauf Schliersee eröffnet Sportveranstaltungen in der Region

Erstellt:

Kommentare

Die Strecken des Sixtus-Lauf Schliersee 2022.
Die Strecken des Sixtus-Lauf Schliersee 2022. © Grafik: MM

Der Sixuts-Lauf Schliersee eröffnet die Sportveranstaltungen im Kreis Miesbach. Beim zehnten Geburtstag ist das Teilnehmerlimit erreicht.

Schliersee – Ein perfektes Geschenk: Zum zehnten Geburtstag hat der Sixtus-Lauf Schliersee das Teilnehmerlimit von 2000 erreicht. Zum ersten Mal also werden am kommenden Samstag, 21. Mai, an der Vitalwelt 2000 Läufer und Walker auf den drei Strecken über 7,5, 10 und 21,1 Kilometer an den Start gehen. „Dieser Zuspruch freut uns wirklich riesig“, sagt Florian Hornsteiner von der veranstaltenden Eventagentur flowmotion. Auf zehn Jahre Sixtus-Lauf kann der Gmunder mittlerweile mit seinem Organisationsteam zurückblicken. Eigentlich ja auf elf Jahre, jedoch hatte die zweitgrößte Laufveranstaltung im Landkreis im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen müssen. Deshalb wird heuer das Jubiläum gefeiert.

Über all die Jahre fand der Sixtus-Lauf immer mehr treue Anhänger. Sowohl in der Sportfamilie als auch in der regionalen Wirtschaft. „Hier sind wir sehr dankbar, dass uns die Sponsoren schon so lange begleiten“, betont Hornsteiner. All die Jahre hatte er keinen Partnerwechsel zu kompensieren. Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde, aber auch mit den Sicherheitskräften wie Polizei und Feuerwehr sei hervorragend. Worauf Hornsteiner darüber hinaus Wert legt: „Wir wollen den familiären, herzlichen Charakter des Sixtus-Laufs behalten, werden also das Teilnehmerlimit von 2000 in Zukunft nicht ändern.“ Auch wenn er dieser Tage noch enorm viele Anfragen zu verzeichnen hatte und diesen schweren Herzens hatte absagen müssen.

Vor allem die Kinder- und Jugendläufe, die heuer zum ersten Mal nach zwei Jahren wieder stattfinden dürfen, erfreuten sich enormer Beliebtheit. Die Jugendlichen machen am Samstag auch um 12 Uhr den Auftakt: Sie laufen vom Start- und Zielgelände an der Vitalwelt eine Strecke von 2000 Metern in Richtung Freudenberg und zurück. Um 12.30 Uhr sind die Zwergerl mit ihrer 500 Meter langen Distanz rund um die große Festwiese vor der Schlierseer Vitalwelt an der Reihe. Um 12.40 Uhr starten die Kinder über die zweifache Runde.

Neue Strecke für Halbmarathon

Um 14 Uhr erfolgt dann der Start via Kuhglockengeläut für die Läufer über die 21,1, 10 und die 7,5 Kilometer langen Strecken. Aufgrund der Baustelle an der Spitzingstraße geht es für die Halbmarathon-Teilnehmer nicht nach Aurach, sondern auf den malerischen Bockerlbahnweg, vorbei an den Wasserfällen und nach einem Schlenker Richtung Hausham zurück an den Schliersee. Unverändert bleiben die Strecken über 7,5 Kilometer einmal im Uhrzeigersinn rund um den Schliersee und über die zehn Kilometer mit einem Schlenker durch Neuhaus. Auf diesen zwei Distanzen sind am Samstag auch wieder die Walker unterwegs, die von Beginn an beim Sixtus-Lauf mit zum Programm gehören.

Wadlbeißer: Alle Folgen des Lokalsport-Podcasts in der Übersicht.

In den Anfängen zeichnete hier der heute 81-jährige Langlauf- und Walking-Papst aus Schliersee, Gerd Müller, als Streckenchef Verantwortung. „Es ist schon grandios, was für eine Entwicklung der Sixtus-Lauf genommen hat“, sagt Hornsteiner. Die Resonanz der Teilnehmer sei schon bei den Anmeldungen äußerst positiv gewesen. Jeder freue sich, dass endlich wieder die Sportveranstaltung für die ganze Familie stattfinden kann – und dann gleich mit einer Jubiläumsausgabe. Sabine Kirchmair

Das Programm

Freitag, 20. Mai: 14 - 18 Uhr: Akkreditierung in der Vitalwelt Schliersee

Samstag, 21. Mai: ab 9 Uhr: Akkreditierung in der Vitalwelt (bis 60 Minuten vor jeweiligem Start). 12 Uhr: Start Jugend-Lauf (2000m). 12.30 Uhr: Start Zwergerl-Lauf (500m). 12.40 Uhr: Start Kinder-Lauf (1000m). 13 Uhr: Siegerehrung Zwergerl-, Kinder- und Jugend-Lauf; Ende Akkreditierung. 14 Uhr: Start der 21,1, 10 und 7,5 Kilometer langen Laufdistanzen. 14.05 Uhr: Start der 10 und 7,5 Kilometer langen Walkdistanzen. 17 Uhr: Siegerehrung.

Auch interessant

Kommentare