+
Wieder im Einsatz: Florian Busch (r.) aus Miesbach war in der Eisvorbereitung stets dabei. Das Bild zeigt den 34-Jährigen von den Eisbären Berlin beim Testspiel in Wien gegen die Vienna Capitals.

Miesbacher Profi bei Eisbären Berlin

Florian Busch ist fit und bereit für neue DEL-Saison

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Am Freitag geht‘s wieder los: Die neue Saison in der DEL startet. Mit dabei ist der Miesbacher Profi Florian Busch, der nach langer Verletzungspause endlich wieder fit ist.

Berlin/Miesbach – Eine Saison zum Vergessen liegt hinter den Eisbären Berlin und Florian Busch. Der langjährige Serienmeister landete im Abschlussklassement der höchsten Deutschen Eishockey-Liga (DEL) nur auf Rang neun. In den Pre-Playoffs setzten sich die Eisbären zwar noch gegen Straubing durch, im Viertelfinale war dann aber Schluss. Gegen den EHC München waren die Berliner, mit denen Busch schon sieben Deutsche Meisterschaften feierte, chancenlos. Der 34-jährige Miesbacher absolvierte 42 Begegnungen für sein Team, erzielte fünf Treffer und legte acht weitere Tore auf. Allerdings bremsten Busch immer wieder Verletzungen aus. Seit Ende Februar musste er nach seiner schweren Verletzung der Vorsaison mit einer Gehirnerschütterung pausieren.

Florian Busch war lange verletzt

Am Freitag nun beginnt die neue Saison in der DEL und Busch sieht sich und sein Team bereit für das erste Duell vor heimischer Kulisse gegen die Grizzlys Wolfsburg. „Ich bin fit“, sagt der Stürmer. „Den Sommer über war ich eigentlich fast durchgehend in Berlin und habe dort trainiert.“ Bis auf zwei Testspiele, bei denen ihn eine fiebrige Erkältung zum Aussetzen zwang, war der Miesbacher auch in der Eis-Vorbereitung stets im Einsatz und will nun seine Erfahrung in der anstehenden Vorrunde einbringen.

„Wir spielen am ersten Wochenende gegen Wolfsburg und in Bremerhaven, das sollten eigentlich machbare Aufgaben sein“, meint Busch. „Wir haben gegen Wolfsburg auch schon in der Vorbereitung gewonnen. Unser Team wurde im Sommer gut verstärkt und wir haben einen starken Keeper.“ Torwart Sebastian Dahm (32) war zur neuen Saison aus Iserlohn in die Hauptstadt gewechselt und eroberte sich gleich einen Stammplatz.

Florian Busch hat noch eine Saison Vertrag

Für die Eisbären geht es heuer darum, an die Erfolge früherer Jahre anzuknüpfen – und auch hierzu will Busch seinen Teil beitragen. Sein Vertrag in Berlin läuft noch diese Saison. Wie es danach weitergeht, will der Miesbacher erst entscheiden, wenn es so weit ist. „Ich werde das mal auf mich zukommen lassen“, sagt Busch. „Wenn ich in Berlin bleiben kann, dann gerne. Ich hätte aber auch kein Problem damit, zu einem anderen Verein zu wechseln.“ Eine erfolgreiche Spielzeit und endlich einmal mal kein Verletzungspech könnten jedenfalls eine gute Werbung für eine weitere Vertragsverlängerung bei den Eisbären sein, wo Busch schon seit 2002 spielt.

ts

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare