1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Gelungener Auftakt für Holzis

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hat alles im Griff: Holzi-Trainer Mike Brunner foto: wed
Hat alles im Griff: Holzi-Trainer Mike Brunner. © Jörg Wedekind

TuS Holzkirchen – Die neu formierte Holzis erringen einen 69:60-Testspielsieg beim Bezirksligist TSV Bad Reichenhall. Das junge Team hat voll überzeugt.

Neue Saison, neues Team und nach zwei Monaten Vorbereitung nun der erste Test für Holzkirchens Basketballer. Gastgeber dafür war Bezirksligist TSV Bad Reichenhall. Und was der Kreisligist aus der Marktgemeinde dort zeigte, war schon recht anschaubar. Denn es reichte zu einem 69:60-Auftakt-Erfolg.

Mit elf Spielern war Coach Mike Brunner in die Kurstadt gefahren, um sich mit dem zwei Klassen höher spielenden Gegner zu messen. Doch die zum Teil noch jugendlichen Holzkirchner zeigten von der ersten Minute an kaum Respekt, auch wenn die Reichenhaller vor allem unter den Körben mit ihren beiden 2,03 beziehungsweise 2,08 Meter großen Centern deutlich überlegen waren. Die Holzis hatten dagegen die beste Antwort. Sie ließen clever den Ball um die Zone wandern und trafen von der Dreierlinie fast nach Belieben. Besonders Flo Mann erwischte einen perfekten Tag und versenkte schon im ersten Viertel vier Würfe von der Dreierlinie. Und weil U18-Spieler Marc Gricar und Paolo Fontana jeweils noch einen nachlegten, führte der TuS nach dem ersten Viertel sensationell mit 15 Punkten.

„Natürlich kann man so eine Quote nicht über 40 Minuten halten“, erklärt Brunner dann das leichte Nachlassen seiner Truppe. „Irgendwie musste der Bezirksligist ja auch mal was zeigen.“ Zur Halbzeit führte Holzkirchen aber immer noch mit 38:33. Das dritte Viertel gehörte dann ganz den Gastgebern. Auch wenn Torben Siede – mit nur 1,95 Meter Holzkirchens Längster – und Fritz Buziek alles gaben. Die langen Reichenhaller ganz ausschalten konnten sie nicht. Vor dem letzten Viertel war nur mehr eine 52:51-Führung verblieben.

Doch Coach Brunner hatte noch eine taktische Überraschung parat. Mit einer Ganzfeldpresse stoppte er nun jegliche Vorwärtsbewegung des Gegners, und die Ballgewinne nutzte der TuS erstaunlich konsequent. In den letzten Minuten durfte nochmal jeder Spieler aufs Parkett. Am Ende sicherten sich die Holzis ein verdientes 69:60 und sorgen damit für einen gelungenen Saisonauftakt.  

Jörg Wedekind

Auch interessant

Kommentare