1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Qualifikation für Sixtus-Tennis-Turnier gestartet

Erstellt:

Von: Julia Pawlovsky

Kommentare

Auch für Christian Kuhn von der SG Hausham war beim Sixtus-Tennis-Turnier in der Qualifikation Endstation.
Auch für Christian Kuhn von der SG Hausham war beim Sixtus-Tennis-Turnier in der Qualifikation Endstation. © Thomas Plettenberg

Das Sixtus-Tennis-Turnier hat begonnen. Für die Teilnehmer aus dem Landkreis war bereits nach einem Tag wieder Schluss, in dem hochklassigen Teilnehmerfeld schieden alle aus.

Schliersee - Der Ansturm war dann doch nicht ganz so groß, wie befürchtet. Von den 64 Tennisspielern, die beim Sixtus-Turnier in Schliersee die Qualifikation hätten spielen müssen, kamen gestern Vormittag nur 43. „Das ist übersichtlich“, sagt Ottmar Neidhardt vom ausrichtenden TC Schliersee. So ging die Quali an einem Tag auf den Anlagen in Schliersee und Hausham über die Bühne. 

Vorjahressieger Rene Schulte ist beim Sixtus-Tennis-Turnier auf eins gesetzt

Für die Spieler aus dem Landkreis war hier bereits Endstation, keiner schaffte es in das Hauptfeld. Auch für Christian Kuhn von der SG Hausham war in ersten Qualifikationsrunde Schluss: Der 33-Jährige musste sich mit 1:6, 2:6 dem 18-jährigen Raphael Kerndl (TC Aschheim) geschlagen geben. Neidhardt ist dennoch zufrieden: „Es war bemerkenswert guter Sport dabei.“ Auf Nummer eins bei den Herren ist Vorjahressieger Rene Schulte gesetzt. 

Die Damen tragen am Donnerstag ihre Qualifikation aus. 

 jpa

Auch interessant

Kommentare