GemeinsamHelfen-Cup der Raiffeisenbank - 10 Euro Spende pro Teilnehmer
+
GemeinsamHelfen-Cup der Raiffeisenbank - 10 Euro Spende pro Teilnehmer

FIFA Turnier mit Wohltätigkeitscharakter

GemeinsamHelfen-Cup der Raiffeisenbank - 10 Euro Spende pro Teilnehmer

  • vonRedaktion Münchner Merkur
    schließen

Die Raiffeisenbank startet nach ihrem ersten erfolgreichen FIFA Turnier im April in die zweite Runde. Beim GemeinsamHelfen Cup werden pro Teilnehmer zehn Euro an eine gemeinnützige Organisation gespendet.

Landkreis – Nach dem erfolgreichen #GemeinsamEinsam-Cup im April mit 128 Teilnehmern findet nun am Samstag, 6. Juni, der #GemeinsamHelfen-Cup statt. Ein Fußballturnier, das an der Playstation 4 ausgetragen wird und erneut von Moderator Florian von Stackelberg kommentiert wird. Das Besondere dieses Mal: Es ist ein Wohltätigkeitsturnier.

Zehn Euro pro Spieler an gemeinnützige Organisation

Für 128 Teilnehmer spenden die Raiffeisenbank Isar-Loisachtal, die Raiffeisenbank im Oberland und die Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg zehn Euro pro Spieler, die in einen Topf für einen wohltätigen Zweck gezahlt und anschließend an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden. Josef Bernöcker, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank im Oberland, ist von dieser Idee überzeugt: „Die Verbindung zwischen Spaß und Kampfgeist junger Spieler beim FIFA 20 E-Sports- Turnier mit dem Thema Gemeinnützigkeit im Hinblick auf die aktuelle Situation ist genau der richtige Weg.“

Insgesamt 300 Euro Preisgeld für die ersten drei Plätze

Selbstverständlich dürfen sich die ersten drei Plätze über ein zusätzliches Preisgeld von insgesamt 300 Euro freuen. Anmeldungen für alle Spieler aus der Region sind ab sofort möglich auf raiffeisen.esport-event.de. Anmeldeschluss ist der 4. Juni. Das Turnier beginnt 19 Uhr und wird über www.twitch.tv gestreamt. Für alle Spieler, die selbst ihre Matches streamen, gibt es eine Extra-Verlosung mit Chance auf Playstation-Guthaben. Auch für Zuschauer gibt es auf twitch.tv ein Gewinnspiel. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So soll der Ligapokal ablaufen
Der Bayerische Fußball-Verband hat in einem Webinar erklärt, wie der Ligapokal ab der Bayernliga abwärts ablaufen könnte.
So soll der Ligapokal ablaufen
Kontakt-Training wohl ab 20. Juli - BFV stellt Plan vor
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat seinen Plan für die restliche Saison vorgestellt. Kontakt-Training könnte ab 20. Juli erlaubt sein.
Kontakt-Training wohl ab 20. Juli - BFV stellt Plan vor
TSV Hartpenning: „Die Fußballer beginnen langsam wieder“
Das Coronavirus hat das Leben auf den Kopf gestellt. In loser Folge wollen wir von Menschen aus dem Sportbereich im Landkreis wissen, wie die Krise ihr Leben verändert …
TSV Hartpenning: „Die Fußballer beginnen langsam wieder“
TC Neuhaus: Erfolgreich am Hachlbach
Erfolgreicher hätte der Heimspieltag des TC Neuhaus am Hachlbach nicht sein können. Alle vier Tennis-Mannschaften gewannen ihre Matches.
TC Neuhaus: Erfolgreich am Hachlbach

Kommentare