1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Geisenberger startet auf Strecke ihres Jubiläumssieges

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Schuch

Kommentare

Ihren Jubiläumssieg in Oberhof feierte Natalie Geisenberger (r.) in Oberhof.
Ihren Jubiläumssieg in Oberhof feierte Natalie Geisenberger (r.) in Oberhof. © Hendrik Schmidt

Natalie Geisenberger startet am Wochenende auf einer Strecke eines historischen Triumphes: In Oberhof gewann sie vor einem Jahr ihr 50. Einzelrennen.

Miesbach – Besondere Erinnerungen verbindet Natalie Geisenberger mit der Rennrodelbahn Oberhof, auf der am Wochenende der nächste Weltcup ansteht: In Thüringen feierte die Miesbacherin im vergangenen Winter ihren ersten Sieg nach ihrer Baby-Pause und gleichzeitig den 50. Einzelsieg ihrer Karriere. Insgesamt stand die 33-Jährige in Oberhof elfmal ganz oben auf dem Stockerl, siebenmal in Einzelwettbewerben (einmal davon im Sprint) und viermal mit der Teamstaffel.

Für Geisenberger geht es am Wochenende darum, weiter an der Form für die Olympischen Winterspiele zu feilen, für die sie während der Woche vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) nominiert wurde (wir berichteten). Außerdem kann sie den dritten Platz in der Gesamtwertung festigen. Mit 612 Punkten hat Geisenberger derzeit fünf Zähler Vorsprung auf ihre deutsche Teamkollegin Anna Berreiter.

Der erste Lauf beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr, Durchgang zwei startet um 11.55 Uhr. Das ZDF zeigt die Highlights.  ses

Auch interessant

Kommentare