+
Der Eindruck täuscht: Der TSV Bad Wiessee (in Blau) war der DJK Darching nur selten einen Schritt voraus.

DJK hat im Landkreis-Duell „hinten nicht viel zugelassen und verdient gewonnen“

Sitzberger sichert Dreier für Darching im Spiel gegen TSV Bad Wiessee

  • schließen

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der der DJK Darching per Abstauber 1:0 in Führung lag, machte Manfred Sitzberger per Doppelpack die drei Punkte klar.

DJK Darching – TSV Bad Wiessee 3:0 (1:0)

Ausgeglichen ging es in der ersten Halbzeit des Landkreis-Duells zwischen Darching und Bad Wiessee zu. Felix Schneider brachte die Platzherren per Abstauber in Front. Im zweiten Durchgang hatten die Gastgeber mehr Spielanteile und setzten sich verdient mit 3:0 durch. Manfred Sitzberger sicherte der DJK per Doppelpack die drei Zähler. „Wir haben hinten nicht viel zugelassen und verdient gewonnen“, sagt DJK-Kapitän Christoph Lindmeier. „Wir haben bei den Gegentoren nicht gut ausgeschaut und waren nach vorne zu harmlos“, fand TSV-Trainer Jürgen Welker.

Tore: 1:0 (25.) F. Schneider, 2:0 (48.) M. Sitzberger, 3:0 (89.) M. Sitzberger.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres im Landkreis Miesbach 2019: Stimmen Sie hier ab
Wir suchen die Landkreis-Sportler des Jahres 2019 für den Landkreis Miesbach. Hier können Sie in allen vier Kategorien abstimmen.
Sportler des Jahres im Landkreis Miesbach 2019: Stimmen Sie hier ab
Schulschach: Landkreis-Teams holen vier von sechs Titeln
Der Landkreis Miesbach ist eine Schulschach-Hochburg: Bei den Oberbayerischen Mannschafts-Meisterschaften in Miesbach gehen vier der sechs Titel in die Region.
Schulschach: Landkreis-Teams holen vier von sechs Titeln
Basketballer des TV Miesbach knacken 100-Punkte-Marke
Was für ein Rückrunden-Auftakt für den TV Miesbach: Die Basketballerinnen erkämpfen sich einen wichtigen Auswärtssieg, die Herren knacken sogar die 100-Punkte-Marke.
Basketballer des TV Miesbach knacken 100-Punkte-Marke
DEL: Andreas Eder gewinnt Familien-Duell gegen Tobias 
Andreas Eder hat sich mit Nürnberg gegen seinen Bruder Tobias und die Düsseldorfer EG durchgesetzt. Trotz der Rivalität schauen die beiden im Spiel aufeinander.
DEL: Andreas Eder gewinnt Familien-Duell gegen Tobias 

Kommentare