1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Sixtus-Lauf 2015: Wir zeigen die besten Bilder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Bayrischzell - Kühle Temperaturen und keine Sonne – beim diesjährigen Sixtus-Lauf, der am Sonntag von Bayrischzell über Fischbachau nach Schliersee führte, mussten die Teilnehmer das Strahlen übernehmen.

null
1 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
2 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
3 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
4 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
5 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
6 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
7 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
8 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
9 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
10 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
11 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder
null
12 / 12Am Sonntag fand von Bayrischzell nach Schliersee der Sixtus-Lauf 2015 statt. © Andreas Leder

Trotzdem waren alle zufrieden. Rund 1000 Teilnehmer waren am Start – Beweis genug für die Beliebtheit der Veranstaltung. Ein Wermutstropfen blieb jedoch: das Wetter. Doch davon ließ sich niemand die gute Laune verderben, zumal den Läufern die kühlen Temperaturen – angesichts des anspruchsvollen Streckenprofils – durchaus entgegenkamen.

Nicht am Start, dafür als Zuschauer beziehungsweise zur Siegerehrung mit von der Partie, waren Biathletin Vanessa Hinz aus Schliersee und Rennrodlerin Natalie Geisenberger aus Miesbach. Letztere kürte dafür die Erstplatzierten. Steffen Wittmann vom Team Laufarena Allgäu gewann den Trailrun über 21,2 Kilometer in 1:21:55 Stunden, bei den Frauen überquerte Andrea Lutz (Eintracht Kattenhochstatt) nach 1:33:12 Stunden die Ziellinie. „Das war wirklich eine superschöne Strecke“, schwärmte der Herren-Sieger. „Das wird nicht meine letzte Teilnahme gewesen sein.“

hb

Auch interessant

Kommentare