+
Die A-Jugend des TSV Weyarn kassierte nach der 2:1-Halbzeitführung noch drei Tore und verlor am Ende mit 5:2

Tölz dreht in zweiter Halbzeit das Spiel gegen nur elf angereiste Weyarner

A-Jugend des TSV Weyarn verliert unglücklich gegen Tölz

  • schließen

Nach 2:1-Halbzeit-Führung musste die mit nur elf Spielern angreiste TSV Weyarn-Jugend noch eine Niederlage hinnehmen. Die Tölzer kamen im zweiten Durchgang immer mehr ins Spiel und drehten die Partie noch zu einem 2:5.

Mit einer unglücklichen Niederlage kehrte die A-Jugend des TSV Weyarn vom Auswärtsspiel in der Gruppe 4.1 SC Bad Tölz zurück. Weyarn war mit nur elf Spielern angereist, machten aber in der ersten Halbzeit das Spiel. So stand es nach Treffern von Simon Riesenthal und Timo Molitor zur Pause 2:1 für den TSV, der noch zahlreiche weitere gute Chancen ungenutzt ließ. Nach dem Seitenwechsel kam Tölz besser ins Spiel und drehte die Partie. Doch der TSV gab sich nicht geschlagen und kam durch den zweiten Treffer von Riesenthal zum 3:3-Ausgleich. In der Schlussphase aber gelangen den Isarwinklern noch zwei weitere Treffer.

Text: mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Berghalde fest in Hand der SG Hausham
Die Läuferinnen der SG Hausham sind mal wieder spitze. Beim Team-Trail auf der Berghalde in Penzberg heimsen sie Podestplätze ein.
Berghalde fest in Hand der SG Hausham
Mädchen des TV Miesbach sind ungeschlagene Tabellenführer
Die Mädchen des TV Miesbach Basketball sind auf Erfolgskurs. Und dass, obwohl sie gleich zwei Einsätze gegen ältere Mannschaften hatten.
Mädchen des TV Miesbach sind ungeschlagene Tabellenführer
Basketballer des TV Miesbach kommen mit enger Manndeckung zum Erfolg
Die Basketballer des TV Miesbach gewinnen weiter: Gegen Mitabsteiger ASV Rott am Inn gibt es den fünften Sieg im fünften Spiel.
Basketballer des TV Miesbach kommen mit enger Manndeckung zum Erfolg
Heimspiel-Wochenende für TV Miesbach
Die Mädchen der Basketballer des TV Miesbach sind am Wochenende gleich drei Mal im Einsatz. Die Herren müssen nur ein Mal ran, aber der Gegner hat es in sich.
Heimspiel-Wochenende für TV Miesbach

Kommentare