1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Wiedergutmachung des TSV Weyarn gegen Geretsried ist gelungen

Erstellt:

Kommentare

Christian Wacker machte mit seinem Doppelpack im Spiel gegen den FF Geretsried alles klar.
Christian Wacker machte mit seinem Doppelpack im Spiel gegen den FF Geretsried alles klar. © TSV Weyarn

Nach der Niederlage gegen Olympic Geretsried konnte es der TSV Weyarn gegen den FF Geretsried besser machen. Nach 1:1-Halbzeitstand legten die Hausherren noch dreimal nach.

TSV Weyarn – FF Geretsried 4:1 (1:1)

Dem TSV Weyarn ist die Wiedergutmachung für die Niederlage bei Olympic Geretsried gelungen. Die Klosterdörfler setzten sich gegen die Fußballfreunde Geretsried verdient mit 4:1 durch. Nach einem haarsträubenden Fehlpass in der TSV-Defensive trafen die Fußballfreunde zum 0:1. Niki Weigl glich nach einem doppelten Lattentreffer per Strafstoß aus, und Christian Wacker traf im zweiten Abschnitt per Freistoß zum 2:1. In der Schlussphase machten Wacker und Neuzugang Pascal Klumpp den Sack zu. „Die Jungs haben das super gemacht und aus den Fehlern der letzten Woche gelernt“, resümiert TSV-Coach Hans-Werner Grünwald.

Tore: 0:1 (3.) Ludsteck, 1:1 (7.) Weigl FE, 2:1 (60.) Wacker, 3:1 (88.) Wacker, 4:1 (90.) Klumpp.

Auch interessant

Kommentare