1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis Miesbach

Zwölf Vereine im Toto-Pokal

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der TSV Hartpenning (in Blau) stand vergangene Saison im Finalturnier des Kreises. © Thomas Plettenberg

Landkreis - Am 15. Juli steigt die erste Runde des Toto-Pokals. Zwölf Vereine aus dem Landkreis nehmen heuer teil.

Für viele Landkreis-Mannschaften ist der Toto-Pokal des Bayerischen Fußballverbands  ein fester Bestandteil der Saisonvorbereitung. Auch heuer haben zwölf Landkreis-Teams ihre Teilnahme zugesagt. Diese ist freiwillig und wird von den Clubs bei der Abgabe des Mannschaftsmeldebogens für die neue Spielzeit festgelegt.

Die erste Runde steigt am Mittwoch, 15. Juli, um 19 Uhr. Gespielt wird jeweils bei der klassenniedrigeren Mannschaft. Steht es nach 90 Minuten Unentschieden, fällt die Entscheidung sofort im Elfmeterschießen.

In der ersten Runde spielfrei sind der TSV Otterfing, der SC Wörnsmühl und die SG ASV/FC Miesbach. Die Sportfreunde Föching empfangen den TSV Schliersee, der FC Geretsried hat den TSV Hartpenning zu Gast, und der SV Waakirchen tritt beim TSV Helfendorf an. Auswärts beim SC Deining spielt die DJK Darching. Türk Spor Hausham empfängt den TSV Weyarn zum Landkreis-Duell, ebenso wie der SC Wall, der den TSV Irschenberg zu Gast hat.

Die Sieger ziehen jeweils in die nächste Runde ein, die am Mittwoch, 22. Juli, ausgetragen wird. So geht es dann im K.o.-Modus weiter bis zum Finale des Kreises Zugspitze. Dessen Sieger darf sich über einen 500 Euro-Scheck der Bayerischen Lotterieverwaltung freuen. Im vergangenen Jahr hatte es der TSV Hartpenning als Sieger der Gruppe Ost bis ins Finalturnier des Kreises geschafft.

Thomas Spiesl

Auch interessant

Kommentare