+
Michael Almstetter.

Baseball Bundesliga

Michael Almstetter kehrt zurück

  • schließen

Ein alter Bekannter ist zurück an der Führungsspitze der Haar Disciples.

Haar - Michael Almstetter ist von den Mitgliedern als einer von drei Vorständen gewählt worden. Er wird sich um den Bereich Sport und Spielbetrieb kümmern; an seiner Seite gehören Vera Vogl (Finanzen) und Tom Wolf (Öffentlichkeitsarbeit) ebenfalls dem neuen Vorstandsteam an. Derweil sei der bisherige Vorsitzende des Klubs, sein Gründungsvater Todd Covell, in das Amt des Präsidenten gewechselt, berichtet Sportdirektor Christopher Howard. Um diesen Posten zu schaffen, habe man zuvor noch die Vereinssatzung geändert.

„Es ist sehr gut, dass Mike sich wieder mehr einbringt“, freut sich Howard über das Engagement von Almstetter. Der Grasbrunner war 2007 vom damaligen Bundesligisten Gauting Indians zu den Disciples gewechselt und hatte dort verschiedene Rollen inne – unter anderem als Trainer und Sportdirektor. Bis heute kümmert sich Almstetter überdies federführend um das jährliche Onkel Toms Baseball Camp in Haar, eines der größten seiner Art im süddeutschen Raum.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Normal zufrieden“
Routiniert abgehakt haben die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching den Auftaktsieg in der Volleyball-Bundesliga. Er sei „normal zufrieden“, ordnete Manager Hannes Kronthaler …
„Normal zufrieden“
Vorjahressieger Filippo Baldi ist in Ismaning doch mit von der Partie
Ab Montag ist die große Tenniswelt wieder in Ismaning zu Gast. Mit einer Miniqualifikation und Erstrundenmatches ungesetzter Spieler beginnt das Challenger Wolffkran …
Vorjahressieger Filippo Baldi ist in Ismaning doch mit von der Partie
Heimpremiere für die Aufsteigerinnen vom TSV Unterhaching
Heimpremiere für den Aufsteiger: Die Volleyballerinnen des TSV Unterhaching empfangen am Samstag (19 Uhr, Arena am Utzweg) den TSV Ansbach zum zweiten Saisonspiel in der …
Heimpremiere für die Aufsteigerinnen vom TSV Unterhaching
Alpenvolleys starten in Innsbruck 
Mit dem Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen den TV Rottenburg starten die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching in eine spannende Bundesligasaison, und das nicht nur aus …
Alpenvolleys starten in Innsbruck 

Kommentare