1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Landkreis München

Gelungener Einstand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Umberto Savignano

Kommentare

null
Gelungenes Debüt: Alpenvolleys-Trainer Stefan Chrtiansky ist mit dem Einstand von Neuzugang German Johansen zufrieden. © Robert Brouczek

Am Schluss kam noch so etwas wie Teil-Spannung auf in diesem einseitigen Match der Volleyball-Bundesliga zwischen Spitzenreiter Hypo Tirol Alpenvolleys Haching und dem Vorletzten TV Rottenburg: Würden sich die Gäste im dritten Satz in eine Verlängerung retten können? Der eigens zum Aufschlag eingewechselte Rottenburger Niklas Lichtenauer hatte mit zwei Assen auf 24:23 verkürzt. Doch dann machte Alpenvolleys-Neuzugang German Johansen einen Strich unter den 3:0 (25:14, 25:17, 25:23)-Sieg.

Unterhaching – „Da hatten alle im Kopf schon gewonnen“, zeigte sich Stefan Chrtiansky wegen der Schlussepisode nachsichtig. Allerdings kritisierte der Alpenvolleys-Coach vorangegangene Annahmeschwächen, als Rottenburgs Tim Grozer, jüngerer Bruder von Superstar Georg Grozer, den Außenseiter mit starken Aufschlagserien immer wieder herangeführt hatte, im zweiten Satz zum 15:14, im dritten zum 19:18. „Das hat mir nicht gefallen. Natürlich waren das Aufschläge auf hohem Niveau, aber nach einmal, spätestens zweimal, müssen wir den Ball wenigstens retten“, forderte Chrtiansky, dass man sich künftig schneller auf solche Service-Situationen einstellen möge.

Ansonsten aber war der Trainer der Spielgemeinschaft aus Unterhaching und Innsbruck rundum zufrieden, zumal er rotieren konnte. So sammelten Zuspieler Daniel Koncal und Außenangreifer Niklas Kronthaler wertvolle Spielpraxis, die Jonas Sagstetter nur wegen einer Wadenblessur verwehrt blieb. „Schade, dass es mit Sagstetter nicht geklappt hat. Er hätte auch auf jeden Fall gespielt“, so Chrtiansky, der sich dafür über Johansens Debüt freuen durfte: Der Argentinier teilte sich den Diagonalangreifer-Job mit Kirill Klets, steuerte ordentliche acht Punkte bei und verspricht, weil er Linkshänder und ein etwas anderer Spielertyp als der Russe ist, laut Chrtiansky „eine große Hilfe“ zu werden.  um

Wadenblessur bringt Sagstetter um den Einsatz

Auch interessant

Kommentare