AKK-Nachfolge: Laschet kommt Merz zuvor - Spahn sorgt für Überraschung

AKK-Nachfolge: Laschet kommt Merz zuvor - Spahn sorgt für Überraschung
+
Für die U23-Weltmeisterschaften qualifiziert: Nico Paufler 

Kanu

Nico Paufler fehlen zwei Zehntel zum deutschen Titel

  • schließen

Bei der Europameisterschaft im Wildwasser-Kanu vor zwei Wochen hat Nico Paufler aus Ismaning den amtierenden Champion Andreas Heilinger noch hinter sich gelassen und völlig überraschend Gold geholt (wir berichteten). Bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende hat der Kölner nun den Spieß umgedreht:

Ismaning – Mit der Winzigkeit von zwei Zehntelsekunden lag Nico Paufler am Ende hinter Andreas Heilinger und verpasste damit in seinem ersten Jahr bei den Herren den nächsten Titelcoup nur hauchdünn.

Allzu lange wollte die Enttäuschung bei dem 18-Jährigen aber nicht anhalten, schließlich hat er sein Ziel erreicht: Als bestplatzierter Fahrer unter 23 qualifizierte sich Paufler durch seinen zweiten Platz für die U23-Weltmeisterschaft, die Ende Juli in Österreich stattfindet. Und dort wird der Ismaninger nicht zuletzt nach seinem Titelgewinn bei der Männer-Europameisterschaft als einer der Favoriten ins Rennen gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fabian Olbert: „Ich weiß, dass es auch noch schneller geht“
Julian Reus ist seit Jahren das Nonplusultra bei den deutschen Sprintern. Neben vier EM-Medaillen hat der 31-Jährige fast zwei Dutzend nationale Titel mit der Staffel …
Fabian Olbert: „Ich weiß, dass es auch noch schneller geht“
Tobias Potye richtet Blick auf Olympia
An diesem Wochenende findet in Halle die Deutsche Hallenmeisterschaft der Leichtathleten statt. Die Wettkämpfe sind für Hochspringer Tobias Potye „ein Aufwärmprogramm“. …
Tobias Potye richtet Blick auf Olympia
Zum perfekten Glück fehlt nur ein Dach
Zum perfekten Glück fehlt dem ERSC Ottobrunn nur ein Dach über dem Eisstadion am Haidgraben
Zum perfekten Glück fehlt nur ein Dach
Erdinger Meister-Cup: „Champions League der Amateure“
Der Start in die Rückrunde steht bevor und schon jetzt lohnt sich ein Blick in Richtung Saisonfinale. Der Erdinger Meister-Cup geht 2020 in die 16. Runde
Erdinger Meister-Cup: „Champions League der Amateure“

Kommentare