„Mit der Leistung bin ich zufrieden, mit dem Ergebnis nicht“

Großhesselohe - Der Saisonstart des TC Großhesselohe in der 2. Tennis-Bundesliga ist in die Hose gegangen.

Die Herrenmannschaft des TCG unterlag in seiner Auswärtspartie beim stark aufgestellten Bremerhavener TV 1905 mit 2:7. „Das klingt ein bisschen ernüchternd, aber wir haben ein paar Partien auch unglücklich verloren“, sagte Trainer Karsten Schulz.

Nach der deutlichen Niederlage sah Schulz jedoch nicht alles schwarz. „Mit der Leistung bin ich zufrieden, mit dem Ergebnis nicht“, zog der Trainer die Bilanz. In der Tabelle rangieren die Großhesseloher nach dem ersten Spieltag an letzter Stelle. „Das war noch nie da“, sagte Leo Benz. Die hohe Auftaktniederlage kommentierte der TCG-Vorsitzende nüchtern und trocken: „Dumm gelaufen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare