Regen in der Halle: Spiel beim VC Dresden abgesagt

Unterhaching - Schneeregen draußen, Wassertropfen drinnen: Das Liga-Büro sieht in einer Tropfzone am Spielfeldrand eine Gefahr für die Spieler, weshalb das Bundesligaspiel Dresden - Haching abgesagt wurde.

Mihai Paduretu hat in seiner langen Volleyball-Laufbahn als Spieler und Trainer schon vieles erlebt. So etwas wie am Samstag ist dem Coach von Generali Haching aber auch noch nicht passiert: Das Gastspiel seines Teams zum Abschluss der Bundesliga-Hauptrunde beim VC Dresden wurde kurzfristig wegen Schneefalls abgeblasen. Genauer gesagt: In der Nähe des Spielfelds tropfte es in die Halle.

„Die Tropfzone war etwa einen Meter breit. Wir waren bereit zu spielen, wenn wir während des ganzen Spiels auf der trockenen Seite hätten bleiben können“, berichtete Paduretu. „Dresden war einverstanden, die Schiedsrichterin auch, aber sie hat trotzdem das Liga-Büro angerufen. Und dort wurde entschieden, das Spiel abzusagen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Favorit mit Startschwierigkeiten
Garching – Beim ersten Mal hatte die Zweite keine Chance: Im Oktober verloren die Volleyballer vom VfR Garching II ihr erstes Spiel als Aufsteiger in die Bayernliga …
Favorit mit Startschwierigkeiten
„Mein Traum war immer die Bundesliga“
Augsburg/Taufkirchen – Manuel Baum geht in seine erste Rückrunde als Cheftrainer in der 1. Fußball-Bundesliga. Als „positiv Verrückter“ mit klaren Fußball-Vorstellungen …
„Mein Traum war immer die Bundesliga“
Schleißheim ist Spitzenreiter
Oberschleißheim – Die Handbalfrauen des TSV Schleißheim sind nach neun Siegen in Folge erstmals in der Klubhistorie Spitzenreiter in der Landesliga Süd.
Schleißheim ist Spitzenreiter
Kock schickt Mürle ans Mikro
Lohhof – Lohhof gegen Sonthofen – das ist ein Bayernderby mit ellenlanger Vorgeschichte. „Das ist die ganzen letzten Jahre das Derby, weil sich einfach alle so gut …
Kock schickt Mürle ans Mikro

Kommentare