TSV Grünwald im Verfolgerduell an der Keltenstraße

  • Umberto Savignano
    vonUmberto Savignano
    schließen

Verfolgerduell an der Keltenstraße: Der Landesliga-Fünfte TSV Grünwald empfängt am Samstag (16 Uhr) den Vierten SV Erlbach.

Grünwald –Nun haben die Grün-Weißen zwar die Bayernliga gar nicht als Ziel ausgegeben, trotzdem könnte man mit einem Erfolg zum Gegner aufschließen und den Saisonendspurt spannend halten. Gelingt dies nicht, werden die Isartaler den Rest der Spielzeit wohl im Niemandsland der Tabelle verbringen. Obwohl die Erlbacher jüngst mit einem 1:2 gegen Traunstein im Aufstiegsrennen wichtigen Boden verloren haben, zeigt TSV-Sprecher Jochen Joppa großen Respekt: „Das ist eine gute Mannschaft, in der es immer viele Ableger von Burghausen hat. Gegen die ist es schwierig zu spielen, das wissen wir aus Erfahrung.“

Aus leidvoller Erfahrung: Im Hinspiel gab es für die Grün-Weißen eine 0:5-Klatsche. „Da waren wir aber neben der Kappe. Fünf Tore: Das war nahe an der Resignation“, erinnert sich Joppa. Eine Woche zuvor hatte der TSV schon zuhause vom ASV Dachau mit 0:4 eine ordentliche Packung bekommen. Und auch diesmal gehen die Grünwalder mit einem Negativerlebnis gegen Dachau ins Erlbach-Spiel: Das 1:2 am vergangenen Wochenende war eine herbe Enttäuschung. Doch Joppa ist zuversichtlich, dass sein Team in die Spur zurückfindet: „Ich hoffe, dass die Mannschaft das Dachau-Spiel vergisst und an die wirklich guten Vorbereitungsspiele anknüpft. Dann sind wir spielerisch nicht schlechter als die Erlbacher.“

Helfen könnte der erste Startelf-Einsatz von Severin Buchta, der schon für den TSV 1860 II und den SV Türkgücü spielte, so Joppa: „Er hat gut trainiert. Auch in Dachau hat er nach seiner Einwechslung zur Pause unser Spiel belebt, auch wenn in seinem ersten Ligaspiel für uns noch die Bindung gefehlt hat. Aber er ist ein wirklich guter Fußballer, der uns weiterbringen kann.“  um

TSV Grünwald: Bayerschmidt - Bornhauser, Koch, Mair, Schöglmann, Niggl, Hochholzner, Ahammer, Traub, Meyer, Buchta

Auch interessant

Kommentare