1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. München Stadt

Fabian Lutz über den TSV Landsberg: “Den Klassenerhalt schaffen wir auf jeden Fall“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fabian Lutz spielte über 120 Spiele im Herrenbereich für den FC Memmingen.
Fabian Lutz spielte über 120 Spiele im Herrenbereich für den FC Memmingen.

Fabian Lutz spielte seit der Jugend beim FC Memmingen. 2019 ging er in die USA und spielte dort am College. Nun ist Lutz zurück in Deutschland, allerdings nicht beim FC Memmingen.

München/Landsberg - Als Eigengewächs spielte sich Fabian Lutz beim FC Memmingen über die zweite in die erste Mannschaft und kam dort in seinem ersten Jahr 2016/17 direkt auf 31 Einsätze in der Regionalliga Bayern. Insgesamt stehen 93 Regionalliga-Spiele auf dem Konto des 24-jährigen. Im August letzten Jahres verließ der Verteidiger dann aber seinen Herzensclub und machte sich auf in das Abenteuer College-Fußball in den USA. 

Nach dem USA-Abenteuer kickt Lutz nicht wieder für den FC Memmingen

Coronabedingt ist Lutz nun bereits seit April 2020 wieder in Deutschland und wird zum Re-Start auch wieder in Bayern Fußball spielen. Auflaufen wird er allerdings nicht wie zuvor für den FC Memmingen, denn der 24-jährige hat sich dem TSV Landsberg angeschlossen. In Zukunft wird der Verteidiger also mit Landsberg in der Bayernliga-Süd um den Klassenerhalt kämpfen.

Am Freitag, den 14.08.2020 nimmt sich Lutz Zeit für Fussball-Vorort/FuPa Oberbayern und wird auf Facebook ab 14:00 Uhr im Live-Interview über seine Zeit beim FC Memmingen, seine Erfahrungen in den USA, die Gründe für seinen Wechsel zum TSV Landsberg und vieles weitere sprechen.

Auch interessant

Kommentare