Hamburg: Messerattacke – Polizei erschießt Mann

Hamburg: Messerattacke – Polizei erschießt Mann
+
Darf im Weltcup starten: Andrea Filser vom SV Wildsteig.

Ski Alpin

Andrea Filser darf im Weltcup ran

  • schließen

Ein Landkreis-Duo startet am Wochenende im Ski-Weltcup: Fritz Dopfer hofft auf ein Resultat auf der Kandahar, Andrea Filser ist in Maribor dabei. 

Wildsteig - Schöne Nachricht für Andrea Filser: Die Skirennläuferin des SV Wildsteig darf beim Weltcup in Maribor (Slowenien) an den Start gehen. Die 25-Jährige steht im DSV-Aufgebot für den Slalom, der am Samstag, 2. Februar, ausgetragen wird (10 Uhr/13 Uhr).

Neben Filser starten noch vier weitere DSV-Athletinnen, dazu gehören Lena Dürr (SV Germering), Jessica Hilzinger (SC Oberstdorf) und Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) und Christina Geiger (SC Oberstdorf). Filser, die immer wieder von Verletzungen ausgebremst wurde, hatte in diesem Winter zuletzt bei Fis-Rennen mehrere Podestplätze geholt. Ihren letzten Weltcup-Einsatz hatte sie im Oktober beim Riesenslalom in Sölden. Dort verpasste sie die Qualifikation für den Finaldurchgang.  Insgesamt hat Filser bis dato elf Weltcup-Starts zu Buche stehen, beim Slalom in Ofterschwang 2013 sammelte sie acht Weltcup-Punkte, nachdem sie den 23. Platz belegt hatte. Den Sieg damals holte Tina Maze (Slowenien) vor Wendy Holdener (Schweiz) und Mikaela Shiffrin (USA).

Bereits am Freitag, 1. Februar, wird in Maribor ein Weltcup-Riesenslalom ausgefahren. Der DSV hat dafür Lena Dürr, Veronique Hronek (SV Unterwössen), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Marlene Schmotz aufgeboten. 

Dopfer startet auf der Kandahar

Die deutschen Männer treten derweil in Garmisch-Partenkirchen beim Heimweltcup an. Auf dem Programm stehen die klassische Kandahar-Abfahrt (Samstag, 2. Februar, 11.30 Uhr) und der Riesenslalom (Sonntag, 3. Februar). Im Riesentorlauf (10.30/13.30 Uhr) ist Fritz Dopfer mit von der Partie. Der Schongauer versucht derzeit, an frühere Form anzuknüpfen. Im Slalom musste er im Weltcup zuletzt diverse Rückschläge hinnehmen. Neben Dopfer sind nach gegenwärtigem Stand Julian Rauchfuß (RG Mindelheim) und Alexander Schmid (SC Fischen) im Riesenslalom am Start.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Matthias Holderried verpasst international das Podest
Der Luftpistolen-Schütze Matthias Holderried aus Tannenberg trat zuletzt auf mehreren internationalen Wettkämpfen an. Sehr gute Leistungen aus den Vorkämpfen konnte er …
Matthias Holderried verpasst international das Podest
Schongauer Nachwuchs obenauf: Zwei Meistertitel und zwei Aufstiege
Der Tischtennis-Nachwuchs des TSV Schongau hat eine überaus erfolgreiche Saison hinter sich. Das Trainerteam ist überzeugt, dass ihre Schützlinge weiter überzeugen …
Schongauer Nachwuchs obenauf: Zwei Meistertitel und zwei Aufstiege
Siegfried Bernert bleibt ganz cool: Mit defekter Waffe zum Bezirkstitel
Medaillen hat Siegfried Bernert schon viele gewonnen. Das jüngste Gold bei der Bezirksmeisterschaft war dennoch besonders, denn der Titel wurde mit defekter Waffe geholt.
Siegfried Bernert bleibt ganz cool: Mit defekter Waffe zum Bezirkstitel

Kommentare