1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Schongau

Jetzt geht‘s um den Titel: Finalturnier der Auflage-Schützen steigt in Bernbeuren

Erstellt:

Von: Paul Hopp

Kommentare

Zielscheiben für Luftgewehr-Wettkämpfe mit Diabolo-Munition.
Symbolbild zum Thema „Sport-Schießen mit dem Luftgewehr“. © STEFAN_ROSSMANN

Die Spannung steigt bei den Auflage-Schützen im Gau Schongau: Am Freitag, 13. Mai, steht das Finalturnier an. Geschossen wird in Bernbeuren. Vier Teams sind am Start.

Bernbeuren - Für die besten Mannschaften des Schützengaus Schongau im Schießen mit aufgelegten Waffen steht der Saison-Höhepunkt an: das Finalturnier. Der Wettbewerb geht am Freitag, 13. Mai, in Bernbeuren über die Bühne. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Beim Finale treten die vier besten Mannschaften an. In der abgelaufenen Saison waren das die Teams aus Böbing, Hohenpeißenberg (beide Gruppe 1) sowie Schwabniederhofen und Epfach (Beide Gruppe 2). Als bester Einzelschütze der Saison tat sich Walter Gretschmann (Böbing) hervor – er kam auf einen Schnitt von 315,0 Ringen. Ihm am nächsten kamen Klaus Waldmann (312,9) und Maria Haertel (309,8), die beide für das Team Schwabniederhofen antreten. Beim Finalturnier im vergangenen Jahr lag das Team aus Schwabniederhofen am Ende ganz vorn.

Schongau-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Schongau-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Schongau – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare