+
Erzielte das zwischenzeitliche 1:0 für Raisting: Roman Schuster (2.v.l.).

Last-Minute-Treffer

Raisting bleibt nach Derby-Remis im Tabellenkeller: Schuster trifft, Grgic fliegt

  • schließen

Es gab zwar keinen Sieger, aber viel Spannung: Das Derby in der Bezirksliga Süd zwischen dem SV Raisting und dem FC Penzberg endete mit einem 1:1-Remis.

Die Begeisterung hielt sich am Ende auf beiden Seiten in Grenzen. Beim SV Raisting herrschte Enttäuschung darüber, dass praktisch mit der letzten Aktion der Ball zum 1:1 (1:0)-Endstand ins eigene Netz geflogen war. Und die Gäste vom FC Penzberg hatten sich auch mehr ausgerechnet als einen Punkt beim bis dato Tabellenletzten. Raistings Roman Schuster hatte die Gastgeber mit einem platzierten Flachschuss mit 1:0 nach vorn gebracht (27.). In der Nachspielzeit erzielte Christian Wiedenhofer mit einem Kopfball das 1:1 (90.+3), vorausgegangen war ein Freistoß von Johannes Huber.  ph

Statistik

SV Raisting

FC Penzberg

Tore: 1:0 (27.) Schuster, 1:1 (90.+3) Wiedenhofer. Gelb-rote Karte: Raisting: Grgic (78., Ballsperren/Foul). Schiedsrichter: Gian-Luca Frino (FC Stern München). Zuschauer: 150.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peiting in der Champions League weiter ungeschlagen
Zwei Spiele musste der TSV Peiting in Südtirol innerhalb von zwei Tagen absolvieren. Beide endeten mit dem gleichen Ergebnis: Unentschieden.
Peiting in der Champions League weiter ungeschlagen
Außenseiter gewinnen beim Gauschießen in Schwabniederhofen
Das Gauschießen in Schwabniederhofen hat am Mittwoch seine Sieger gefunden. Dabei setzten sich vor 500 Zuschauern nicht die Favoriten durch.
Außenseiter gewinnen beim Gauschießen in Schwabniederhofen
Finale beim Gauschießen in besonderer Atmosphäre
Elf Schießtage standen die Schützen des Gaus Schongau in Schwabniederhofen bereits an den Ständen. Am Mittwoch werden nun die Sieger ermittelt.
Finale beim Gauschießen in besonderer Atmosphäre

Kommentare