1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Schongau

Schongau will zurück zur Leichtigkeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mario Scheffler
hat einige verletzte und angeschlagen Spieler im Team.
Mario Scheffler hat einige verletzte und angeschlagen Spieler im Team.

Schongau - Heimspiel für Schongaus Handball-Herren: Zuhause geht es gegen den TV Memmingen II um wichtige Punkte in der Bezirksliga.

Heimspiel für Schongaus Handball-Herren: Zuhause geht es gegen den TV Memmingen II um wichtige Punkte in der Bezirksliga.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge kriselt es ein wenig in der Truppe von Trainer Mario Scheffler. Die Leichtigkeit der Vorrunde ist verflogen, die Weihnachtspause hat dem Team alles andere als gut getan. Deswegen wollen die TSV-Herren vor heimischem Publikum endlich wieder zurück in die Erfolgsspur.

„Allerdings wird die Aufgabe nicht leicht, Memmingen hat die letzten vier Spiele in Folge gewonnen und sich auf Rang sechs vorgearbeitet“, weiß TSV-Spieler-Sprecher David Schmoldt. Ein Sieg ist für die Lechstädter also Pflicht, um den hart erkämpften vierten Platz zu verteidigen.

„Man merkt genau, dass bei den Reserveteams das Abstiegsgespenst umgeht, denn diese Teams haben sich zuletzt mit Spielern aus den höheren Ligen verstärkt, um die nötigen Punkte gegen den Abstieg zu holen“, so Schmoldt weiter. Bei den Allgäuern war das nicht anders. Allerdings empfängt Memmingens erste Mannschaft am gleichen Tag den TSV Weilheim, daher ist die Gefahr eher gering.

Die Schongauer sind ohnehin besser beraten, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Die katastrophale Chancenauswertung hat auch gegen Gilching wieder zwei Punkte und den Sieg gekostet, und auch die Abstimmung zwischen Abwehr und Torhüter muss wieder besser werden. Zudem plagt den TSV das Verletzungspech: Dominik Echter hat sich verletzt und steht nicht zur Verfügung. Der ohnehin schon gebeutelte Rückraum muss also einen weiteren Ausfall verkraften. Somit muss das gesamte Team noch enger zusammenrücken, da auch hinter dem Einsatz von Thomas Namdar (Grippe) noch ein Fragezeichen steht und auch David Schmoldt (Verletzung an der Wurfhand) angeschlagen ist. Ausfallen wird Mathias Sliwa (Sprunggelenk), dafür kehrt Markus Konstantin in den Kader zurück.

Daten zum Spiel: TSV Schongau - TV Memmingen II am Samstag, 31. Januar, um 17 Uhr in der Lechsporthalle Schongau.

jos

Auch interessant

Kommentare