+
Das Torhüter-Duo des EC Peiting wird gesprengt: Marc-Michael Henne (r.) verlässt den Club, geht in die DEL2. Florian Hechenrieder (l.) hat seinen Vertrag derweil verlängert. 

Oberligist gibt Abgänge bekannt

Trio verlässt EC Peiting

  • schließen

Es tut sich was im Kader des EC Peiting. Er wird kleiner! Zwei Spieler müssen gehen, einer beendet seine Laufbahn.

Peiting – Die Weichen für die kommende Spielzeit hat der EC Peiting bereits in den vergangenen Wochen gestellt. Trainer Sebastian Buchwieser bleibt an Bord, geht in seine dritte Spielzeit mit den Peitingern. Einige Leistungsträger haben ihre Verträge ebenfalls verlängert. Mit der Verpflichtung von Rob Brown haben die Peitinger zudem viel Routine für die Abwehr eingekauft. Das Grundgerüst für die neue Saison steht.

Jetzt geht es ans Ausmisten. Mit freundlichen Worten zwar. Dennoch klar und deutlich. Die ersten Opfer: Angreifer Valentin Kopp (20) und Ersatzkeeper Marc-Michael Henne (25). Beiden wurde kein neues Vertragsangebot vorgelegt.

Kopp wurde erst Mitte Januar in einer Blitz-Aktion verpflichtet, kam vom Red Bull-Ausbildungsteam EC Salzburg II an die Peitnach. Fast genauso schnell ist das Nachwuchstalent auch schon wieder weg. Nach nur 19 Partien im ECP-Trikot muss sich der gebürtige Landshuter einen neuen Verein suchen. ECP-Coach Sebastian Buchwieser: „Für Valentin war es schwierig. Er kam mitten in der Saison, musste sich erst in der Liga zurechtfinden. Er hat seinen Job erledigt. Aber wir glauben, dass wir eigene junge Spieler haben, die das auch leisten können.“

Aus ähnlichen Gründen fiel auch die Entscheidung im Fall „Henne“. Die Peitinger wollen sich auf der Ersatz-Torhüter-Position verjüngen – und auch ein bisserl sparen. „Marc hat seine Sache gut gemacht, war da, wenn wir ihn gebraucht haben. Trotzdem wollten wir eine Veränderung, die vielleicht auch ein bisserl günstiger ist.“ Henne hat bereits einen neuen Club gefunden, wechselt zum ESV Kaufbeuren.

Auf eigenen Wunsch den Verein verlassen hat Jonas Lautenbacher. Der 22-Jährige will sich auf seine Ausbildung konzentrieren, steht dem ECP deshalb nicht mehr zur Verfügung. Buchwieser: „Wir hätten Jonas gerne behalten. Aber wir verstehen natürlich, dass die berufliche Ausbildung Vorrang hat.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unversöhnlicher Abschluss einer guten Saison
Mit hohen Erwartungen startete Marcel Schrötter beim letzten Rennen der Moto2-Saison in Valencia. Am Ende war er bitter enttäuscht. 
Unversöhnlicher Abschluss einer guten Saison
Straßenfußball führt zusammen - besonderes Turnier in Herzogsägmühle
Um eine Begegnung und einen Austausch untereinander zu ermöglichen, wird für Bewohner der Wohnungslosen-, Sucht- sowie Flüchtlingshilfe jährlich eine Deutsche …
Straßenfußball führt zusammen - besonderes Turnier in Herzogsägmühle
Rückkehrer gewinnt Rallye Oberland - Organisatoren zufrieden
Die Rallye Oberland wurde heuer bereits das 24. Mal ausgetragen und lockte wieder zahlreiche Fahrer und Zuschauer an. Gewonnen hat die Rallye nach sechs Läufen mal …
Rückkehrer gewinnt Rallye Oberland - Organisatoren zufrieden
2:1 nach 0:1 - FC Greifenberg dreht Partie gegen FC Wildsteig/Rottenbuch II 
Kein Glück hatten die Wildsteiger in Greifenberg.
2:1 nach 0:1 - FC Greifenberg dreht Partie gegen FC Wildsteig/Rottenbuch II 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion