Neues Flug-Chaos droht: Lufthansa soll am Sonntag bestreikt werden

Neues Flug-Chaos droht: Lufthansa soll am Sonntag bestreikt werden
+
Großes Interesse herrscht an den öffentlichen Trainingseinheiten von Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Auch heuer werden wieder rund 600 Fans vom Niederrhein am Tegernsee erwartet. Trainer Dieter Hecking (mit Kappe) ist allerdings nicht mehr dabei, er wurde von Marco Rose abgelöst.

„Die Spieler freuen sich darauf“

Borussia Mönchengladbach ab Sonntag zum Trainingslager am Tegernsee

  • schließen

Am Sonntag ist es soweit: Bundesligist Borussia Mönchengladbach schlägt sein Trainingslager am Tegernsee auf. Hier gibt‘s die öffentlichen Trainingszeiten.

Rottach-Egern – Das Tegernseer Tal wird wieder grün: Sonntagmittag trifft Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach in Rottach-Egern ein. Zum achten Mal in Folge hält die Fohlenelf dann ihr Trainingslager auf der Anlage am Birkenmoos ab. Neben der Mannschaft samt Betreuerstab verbringen auch knapp 600 Fans vom Niederrhein eine Woche am Tegernsee. „Die Vorfreude ist groß, die Spieler freuen sich darauf“, sagt Borussias Mediendirektor Markus Aretz.

Co-Trainer Alexander Zickler mit im Trainingslager am Tegernsee

Die Mannschaft trainiert heuer erstmals unter der Leitung von Coach Marco Rose auf dem Platz des FC Rottach-Egern. Der 42-Jährige war von 2017 bis 2019 Cheftrainer des österreichischen Erstligisten FC Red Bull Salzburg, mit dem er zwei Mal Meister wurde. Von dort brachte Rose Co-Trainer Alexander Zickler mit. Zwölf Jahre spielte der 44-Jährige für den FC Bayern, mit dem er sieben Mal die Deutsche Meisterschaft sowie ein Mal die Champions League und den Weltpokal gewann. In Rottach können die beiden Trainer auf den kompletten Kader zurückgreifen. „Flo Neuhaus steigt in Heimstetten ein“, berichtet Aretz. Der Mittelfeldspieler stand vor Kurzem noch mit der Deutschen U21-Nationalmannschaft im Finale der Europameisterschaft und verpasste daher den Trainingsauftakt am 30. Juli im Borussen-Park.

Lesen auch: So lief das Testspiel 2018 gegen den FC Augsburg.

In Heimstetten nehmen die Gladbacher am Samstag an einem Vorbereitungsturnier mit dem FC Augsburg, der SpVgg Greuther Fürth und dem TSV 1860 München teil. „Wir übernachten dann in München“, sagt Aretz. Von dort geht es am Sonntag direkt an den Rottacher Fußballplatz, wo um 12 Uhr die erste öffentliche Trainingseinheit stattfindet. Wie in jedem Jahr logieren die Gladbacher wieder im Seehotel Überfahrt. Dort wohnen aber nicht nur die Spieler, auch das komplette Präsidium, Betreuer, Mitarbeiter und Maskottchen Jünter sind dabei. „Wir sind bestimmt 80 Leute“, sagt der Mediendirektor.

Zehn öffentliche Trainingseinheiten am Tegernsee geplant

Fast acht Mal so groß ist die Zahl der Fans, die die Borussia begleiten. Und diese bekommen einiges geboten: Neben zehn öffentlichen Trainingseinheiten (siehe unten) steht in Rottach auch ein Testspiel auf dem Programm. Am Samstag, 20. Juli, treten die Gladbacher gegen den spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano de Madrid an. Auch abseits des Fußballplatzes gibt es ein buntes Programm. Für Freitag, 19. Juli, ist ein Fanabend im Sportheim geplant, während der Woche finden zwei Schifffahrten statt. „Die sind exklusiv für unsere Mitglieder“, erklärt Aretz. „Die erste war schon nach einer Stunde ausgebucht.“ Die zweite ebenso schnell voll. Der Tegernsee kommt am Niederrhein gut an. Und umgekehrt: Nicht nur die Mitarbeiter der Überfahrt freuen sich auf ihre prominenten Gäste, auch die Mitglieder des FC Rottach-Egern. Torjäger Tobias Schlichtner sagt: „Das ist immer toll, da ist immer richtig was los.“

Lesen Sie auch: Gladbach-Spiel am Tegernsee: Fans eskalieren - Riesiger Polizeieinsatz

jpa

Der Trainingslager-Zeitplan

Sonntag, 14. Juli

Anreise und 12 Uhr öffentliches Training

Montag, 15. Juli

10.15 Uhr und 16.30 Uhr öffentliches Training

Dienstag, 16. Juli

10.15 Uhr öffentliches Training

Mittwoch, 17. Juli

10.15 Uhr öffentliches Training, am Nachmittag Testspiel in Kufstein gegen Basaksehir Istanbul

Donnerstag, 18. Juli

10.15 Uhr öffentliches Training

Freitag, 19. Juli

10.15 und 16.30 Uhr öffentliches Training

Samstag, 20. Juli

10.15 Uhr öffentliches Training, 17.30 Uhr Testspiel in Rottach-Egern gegen Rayo Vallecano de Madrid

Sonntag, 21. Juli

10.15 Uhr öffentliches Training, im Anschluss Abreise

Hinweis

Kurzfristige Änderungen der Trainingszeiten sind möglich. Aktuelle Infos gibt es täglich unter www.borussia.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sportschütze Thomas Aust wird Senioren-Weltmeister
Das war ein geniales Jahr für Sportschütze Thomas Aust. Bei seiner ersten Weltmeisterschaft holt er sich den Titel bei den Senioren.
Sportschütze Thomas Aust wird Senioren-Weltmeister

Kommentare