1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Region Tegernsee

Anton Tremmel verpasst in Schladming zweiten Lauf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schwierige Pistenverhältnisse hatte Anton Tremmel beim Nachtslalom von Schladming. Er kam auf Rang 37.
Schwierige Pistenverhältnisse hatte Anton Tremmel beim Nachtslalom von Schladming. Er kam auf Rang 37. © Peter Kornatz

Trotz seiner guten Leistungen zuletzt, musste Anton Tremmel beim Nachtslalom von Schladming mit Startnummer 50 vorliebnehmen und verpasste den zweiten Durchgang.

Schladming – Aller guten Dinge sind drei. Für Toni Tremmel trifft das zu. Auch wenn er am Dienstag beim nächtlichen Weltcup-Slalom-Spektakel in Schladming das Startrecht für den zweiten Durchgang um sieben Zehntel verfehlte. Der Januar war trotzdem mit drei super Platzierungen der erfolgreichste Monat des Technik-Spezialisten vom SC Rottach-Egern.

Pistenverhältnisse auf der Planai durchwachsen

Die Pistenverhältnisse auf der Planai waren durchwachsen. Zumindest für die Starter mit hohen Nummern. „Neuschnee und Regen. Auch wenn du willst, kommst du nicht so recht vom Fleck“, sagte Linus Straßer (TSV 1860 München), der als einziger der sechs deutschen Starter den Cut der besten Dreißig schaffte. Er profitierte von Startplatz 17. Seine Teamkollegen trugen, angeführt von Tremmel, Nummern ab 50. Der Sportsoldat lieferte eine solide Fahrt ab. Und es fehlte auch nicht viel, um zum dritten Mal hintereinander den Cut zu schaffen.

Anton Tremmel erst in Chamonix mit niedrigerer Startnummer

Warum aber trug der 25-Jährige, der in den vergangenen Wochen in Frankreich einen Europacup-Slalom gewonnen hat und in Wengen und Kitzbühel 22 Weltcuppunkte sammelte, weiterhin die Nummer 50? Die Verbesserung der FIS-Punkte von 15.74 auf 11.94 ist noch nicht eingerechnet. Sicher aber ist dies bis zum Samstag, 8. Februar, erledigt. Hier trifft die Elite der Slalom-Fahrer im französischen Chamonix zusammen. Und je nachdem, wer dort alles am Start ist, wird Tremmel eine Startnummer zwischen 40 und 45 tragen. 

Auch interessant

Kommentare