1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim

Andrea Filser will in Levi Weltcup-Punkte sammeln

Erstellt:

Kommentare

Andrea Filser bestreitet in Levi zwei Weltcup-Slaloms. fkn
Andrea Filser bestreitet in Levi zwei Weltcup-Slaloms. © privat

Der Ärger über den knapp verpassten Finaleinzug in Vorarlberg ist gerade verflogen, da steht für Skirennläuferin Andrea Filser der nächste Wettkampf an: der Weltcup-Slalom in Levi.

Wildsteig/Levi – Zunächst war der Ärger bei Andrea Filser groß über den verpassten Finaleinzug vergangene Woche beim Parallelrennen in Lech (Vorarlberg). „Eine Hundertstelsekunde, knapper geht es nicht. Da ärgert man sich erst einmal nur“, gestand die Wildsteigerin. Nach zwei Läufen und insgesamt etwa 50 Sekunden Fahrzeit trennte sie eben just dieser Wimpernschlag von Rang 16, der den Einzug in die Finalläufe bedeutet hätte.

Und in diesen Rennen, so weiß man spätestens seit den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo, ist alles möglich – und Filser immer eine Kandidatin, um derartige Duelle für sich zu entscheiden.

Als der Ärger dann aber verflogen war, konnte sich die 28-Jährige doch noch über ihren 18. Platz freuen. Denn der ist ihr bisher bestes Einzelresultat im Weltcup und lässt sie gleich zu Saisonbeginn 13 Weltcuppunkte anschreiben. Diesen Samstag und Sonntag sollen bei den Weltcup-Slaloms in Levi (Finnland) am besten gleich wieder Punkte hinzukommen. Im vergangenen Winter kam Filser im hohen Norden einmal als 23. in die Punkteränge. Mal sehen, was heuer zwischen den Kippstangen für sie drin ist.

Auch interessant

Kommentare