Basketball

Weilheimer U-18 weiter das Maß der Dinge

  • schließen

Die U-18-Basketballer des TSV Weilheim liegen in der Bezirksliga auf Platz eins. Geschenkt wird dem Team aber nichts, wie sich jüngst zeigte. 

Weilheim - Das U-18-Basketballteam des TSV Weilheim mischt in der Bezirksliga weiter ganz vorn mit. Im Heimspiel gegen den Tabellenfünften, PVI aus Pfaffenhofen, mussten die Weilheimer jedoch eine 57:69-Niederlage hinnehmen. 

Gegen Pfaffenhofen hatten zum Ende des ersten Viertels die Gäste mit einem Punkt knapp die Nase vorn. Im zweiten Abschnitt wurde deutlich, dass es keine leichte Partie wird. Eine zu lockere Defense ließ zu, dass die Pfaffenhofer zu freien Distanzwürfen kamen. Zur Halbzeit lag Weilheim mit 27:32 hinten. Dieser Zwischenstand sorgte noch nicht für Beunruhigung. Coach Goran Culum schwor die Mannschaft ein auf eine konsequentere Verteidigung und aggressive Umsetzung der Offense-Systeme ein.

Im hart umkämpften dritten Viertel gelang es allerdings nicht aufzuholen. Der Rückstand betrug immer noch fünf Punkte. Obwohl die Weilheimer im letzten Abschnitt ihre Defense enorm verbesserten und den 2,04 Meter großen Center der Gäste abschirmten, landete der Ball zu oft neben dem Korb. Für den TSV Weilheim spielten: Arian Culum (21 Punkte), Tim Kranke (19), Laurenz Carl (10), Julian Durach (5), Matthias Heilmann (2), Niklas Weinreich, Hendrik Ulmcke, Augusto Sebstião, Manuel Hirth, Alex Albiol Lopez.

Rubriklistenbild: © Andreas Mayr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Peißenberg beschert sich selbst eine schöne Weihnachtsfeier
Der Gegner schien übermächtig: Visher hatte die HSG Würm-Mitte II alle Partien gewonnen. Doch Peißenbergs Handballerinnen wussten sich zu wehren.
Peißenberg beschert sich selbst eine schöne Weihnachtsfeier
Silber-Schleifen für Haller und Haarmann in Salzburg
Bei den „Amadeus Hors Indoors“ war neben diversen Reiter-Größen auch der Nachwuchs fleißig in Aktion. Verena Haller und Julia Haarmann mischten im Springen unter den …
Silber-Schleifen für Haller und Haarmann in Salzburg
Weilheim geht mit einem guten Gefühl in die Weihnachtspause
Auch wenn nicht alles nach Wunsch klappte, zeigte die Partie der Weilheimer Handballer in Waltenhofen: Das Team hat die Niederlage gegen Immenstadt verdaut.
Weilheim geht mit einem guten Gefühl in die Weihnachtspause
Spiel der Oberhausener Frauen kurz vor der Absage - zum Glück für den BSC tritt Murnau dann doch an
Es war lange Zeit nicht sicher, ob die Handballerinnen des BSC Oberhausen ihr Spiel gegen den TSV Murnau austragen. Zum Glück für den BSC wurde die Partie nicht abgesagt.
Spiel der Oberhausener Frauen kurz vor der Absage - zum Glück für den BSC tritt Murnau dann doch an

Kommentare