1 von 31
Und los geht‘s: Der Start zum 5,5-Kilometer-Lauf.
2 von 31
Niklas Kochenbach (SV Haunshofen) beim 2,75-Kilometer-Kinderlauf.
3 von 31
Der Start der Kinder und Nordic Walker.
4 von 31
Theresa Kochenbach (SV Haunshofen) wenige Meter vor dem Ziel.
5 von 31
Alles im Zeichen der „Freizeit- und Breitensport-Initiative“.
6 von 31
Verena Kopp (Post SV Weilheim) gewann über 5,5 Kilometer die W-30-Klasse.
7 von 31
Die Brille muss sitzen: Eine Läuferin vor dem Start.
8 von 31
Da hinten laufen sie: Auf der 2,75-Kilometer-Runde waren die Läufer gut zu sehen.

Silvesterlauf in Weilheim

„2. Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim: Die Bilder

  • schließen

Viel Sonne, aber auch viel Wind: Der „Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim hatte es in sich. Die Organisation passte, rund 180 Athleten hatten gemeldet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Brennauer siegt beim Trailrun-Debüt
Jetzt gewinnt er auch noch bei Trail-Läufen: Markus Brennauer vom TSV Penzberg hat in Heidelberg die 31-Kilometer-Distanz gewonnen - und das souverän.
Brennauer siegt beim Trailrun-Debüt
Flott unterwegs beim Weltrekord-Lauf
Beim Berlin-Marathon lief Eliud Kipchoge einen Weltrekord. Im Feld der über 40 000 Starter befanden sich auch zwei Läufer vom TSV Weilheim.
Flott unterwegs beim Weltrekord-Lauf
Penzberger glänzen im „Team Bayern“
Tritt Bayerns Leichtathletik-Verband zu Länderkämpfen an, greift er auf Athleten des TSV Penzberg zurück. Und die zeigten, dass auf sie Verlass ist.
Penzberger glänzen im „Team Bayern“
Weigand beim Berglauf-Debüt obenauf
Beim 39. Gaißacher Berglauf hat Max Weigand vom TSV Penzberg für eine Überraschung gesorgt. Sehr gut drauf waren auch die Läufer vom SV Söchering.
Weigand beim Berglauf-Debüt obenauf