1 von 21
Unwiderstehlicher Antritt: Tom Jäger (TSV Penzberg), der mit Hannes Burger (LC Buchendorf) den Wettbewerb über 10 Kilometer in 32:13 Minuten gewann.
2 von 21
Susanne Welzmüller vom TSV Peißenberg, die mit Gerda Aderbauer die 10 Kilometer in 49:01 Minuten absolvierte und Dritte bei den Frauen-Teams in der Master-I-Klasse wurde. 
3 von 21
Die letzten Meter zum Ziel am Festplatz führten über eine Wiese. Das Foto zeigt Jana Israel (Nr. 168) aus Pullach und Anja Thiel (Nr. 169) vom LC Tölzer Land. Am linken Bildrand stürmt der spätere Sieger Tom Jäger heran.
4 von 21
Lucas Herbeck (TSV Penzberg) auf dem Weg zur Wechselzone.
5 von 21
Die Urkunden und auch die Siegerlisten hatten die Organisatoren nach allen Läufen pfeilschnell zur Hand.
6 von 21
Diese Präsente (in Gold, Silber und Bronze) gab es für die Top-Teams bei den Kindern und Jugendlichen.
7 von 21
Stolz auf ihre Urkunden: Carolin Echter und Sarah Führer vom TSV Peißenberg, die den Schülerlauf über vier Runden á 600 Meter absolvierten.
8 von 21
Die Besten Mädels beim Schülerlauf: Es gewannen Carolin Stadler/Lara Riedel (Mi.) vom SC Partenkirchen vor Katharina Boschner/Theresa Boschner (re.) vom SC Moosham und Leoni Ostler/Lisa Helmreich (LAG Garmisch-P.).

Penzberg

3. Penzberger Teamtrail: Die Bilder

  • schließen

93 Teams, ein anspruchsvoller Kurs und bestes Wetter - der 3. Penzberger Teamtrail bot Top-Laufsport. Die Sieger im Hauptlauf liefen Streckenrekord.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Brennauer siegt beim Trailrun-Debüt
Jetzt gewinnt er auch noch bei Trail-Läufen: Markus Brennauer vom TSV Penzberg hat in Heidelberg die 31-Kilometer-Distanz gewonnen - und das souverän.
Brennauer siegt beim Trailrun-Debüt
Flott unterwegs beim Weltrekord-Lauf
Beim Berlin-Marathon lief Eliud Kipchoge einen Weltrekord. Im Feld der über 40 000 Starter befanden sich auch zwei Läufer vom TSV Weilheim.
Flott unterwegs beim Weltrekord-Lauf
Penzberger glänzen im „Team Bayern“
Tritt Bayerns Leichtathletik-Verband zu Länderkämpfen an, greift er auf Athleten des TSV Penzberg zurück. Und die zeigten, dass auf sie Verlass ist.
Penzberger glänzen im „Team Bayern“
Weigand beim Berglauf-Debüt obenauf
Beim 39. Gaißacher Berglauf hat Max Weigand vom TSV Penzberg für eine Überraschung gesorgt. Sehr gut drauf waren auch die Läufer vom SV Söchering.
Weigand beim Berglauf-Debüt obenauf