+
Umkämpftes A-Klassenduell: Der SV Wessobrunn (links Julian Sterr), trotzt dem TSV Hohenpeißenberg  (rechts Marco Kechele) ein 2:2 ab. Das Foto entstand im Hinspiel.

Fussball am Karsamstag

Raisting siegt, Wessobrunn überrascht

  • schließen

Fußball satt gab es am Karsamstag: Der SV Raisting bejubelte mal wieder einen Sieg, der SV Wessobrunn bot Hohenpeißenberg Paroli. Ein Überblick.

Landkreis - Nach zwölf Spielen ohne Sieg hat es für den SV Raisting in der Landesliga Süd/West mal wieder geklappt: Beim direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt, dem FC Stätzling,  gelang ein 1:0 (0:0)-Erfolg. Das Tor des Tages erzielte Kevin Kümmerle in der Nachspielzeit.

In der Bezirksliga Süd musste der FC Penzberg beim FC Penzing eine bittere 1:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen. Die Penzberger begannen druckvoll, doch das 0:1 (9.) nach einem Freistoß brachte die Truppe von Trainer Markus Remler aus dem Konzept. Viele Fehler prägten das Spiel. Durch einen Konter fingen sich die Penzberger das 0:2 (57.) ein. In der Schlussphase verkürzte Christian Wiedenhofer nach einer Ecke von Mustafa Menzil noch auf 1:2 (87.), doch mehr gelang nicht.

Auch die beiden Landkreisvereine in der Kreisliga 1 mussten am Samstag Niederlagen hinnehmen. Der ASV Habach verlor zu Hause das Nachbarduell gegen den TSV Murnau mit 1:3 (1:1). Das Habacher Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 schoss Maximilian Nebl (35.). Der ASV Antdorf musste sich ebenfalls zu Hause der DJK Waldram mit 0:2 (0:2) geschlagen geben. Das Team von Trainer Jürgen Staiger steht nun auf einem direkten Abstiegsplatz.

In der Kreisklasse 3 sorgte der SV Polling mit einem 7:1 (3:1)-Heimsieg über den MTV Berg II für Furore. Die Tore für den Tabellenführer erzielten Sebastian Gößl (19., 23./Elfmeter), Philipp Schöttl (20.), Dominic Krenz (69.), Maximilian Hensel (73.), Michael Schwinghammer (76.) und Simon Hensel (86.). Die weiteren Ergebnisse: TSV Herrsching - ASV Eglfing 4:1, SG Eberfing/Marnbach - ESV Penzberg 2:0, TSV Benediktbeuern - TSV Weilheim 3:2. In der Kreisklasse 4 hat der SC Böbing mit einem 5:3-Sieg gegen den SV Fuchstal den Anschluss ans Tabellenmittelfeld hergestellt. Der SV Raisting II ist mit dem 3:1-Sieg in Scheuring auf den dritten Platz vorgerückt.

Die Ergebnisse „unserer“ Vereine in der A-Klasse 5: TSV Pähl - TSV Peißenberg 0:2, SV Wielenbach - SC Pöcking II 4:0, SV Söcking - SV Bernried 1:2, MTV Dießen - TSV Schäftlarn 3:0. Die Resultate aus der A-Klasse 6: SC Huglfing - FC Bad Kohlgrub II 7:1, FC Penzberg II - SC Grainau 0:3, die Partie Mittenwald gegen Söchering wurde abgesagt. In der A-Klasse 8 gelang dem SV Wessobrunn mit dem 2:2 (0:1) zu Hause gegen den Spitzenreiter TSV Hohenpeißenberg eine Überraschung. Nach einem 0:1-Rückstand (4.) bot Wessobrunn dem Favoriten Paroli und zeigte eine starke Leistung. Tobias Estermaier (67.) und Oliver Weindel (80.) schossen den SVW mit 2:1 nach vorn. Kurz vor Schluss gelang Hohenpeißenberg der glückliche Ausgleich. Beide TSV-Treffer erzielte Michael Stoßberger.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hallen-DM in Neubrandenburg: Julia Rath glänzt über die 1500 Meter
Das war ein starker Auftritt: Julia Rath hat bei der U-20-Hallen-DM in Neubrandenburg gezeigt, dass sie zu den besten deutschen Talenten auf der Mittelstrecke gehört.
Hallen-DM in Neubrandenburg: Julia Rath glänzt über die 1500 Meter
TSV Peißenberg in der Bezirksklasse vorn dabei
Für die Basketballer des TSV Peißenberg läuft es gut in der Bezirksklasse. Gegen die DJK SB München III gelang ein klarer Sieg - auch, weil der Topscorer aus der Distanz …
TSV Peißenberg in der Bezirksklasse vorn dabei
Unerwarteter Punktgewinn im Abstiegskampf für Oberhausen
Weitaus besser als im Hinspiel machten es die Handballerinnen des BSC Oberhausen im Rückspiel gegen die HSG Isar-Loisach. Am Ende stand ein unerwartetes Ergebnis.
Unerwarteter Punktgewinn im Abstiegskampf für Oberhausen
Spannung im Auswärtsspiel: Letzter Freiwurf lässt Weilheim jubeln
Die Erfolgsserie der Weilheimer Handballer in der Bezirksoberliga geht weiter. Gegen die heimstarke HSG Isar-Loisach fiel die Entscheidung ganz zum Schluss.
Spannung im Auswärtsspiel: Letzter Freiwurf lässt Weilheim jubeln

Kommentare