1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim

Nutzinger kehrt zum SV Raisting zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der eine kommt, der andere geht: Die Position des abgewanderten Korbinian Steigenberger (vorn) könnte in der kommenden Saison Rückkehrer Simon Nutzinger einnehmen. pp
Der eine kommt, der andere geht: Die Position des abgewanderten Korbinian Steigenberger (vorn) könnte in der kommenden Saison Rückkehrer Simon Nutzinger einnehmen. pp

Raisting - Vor einem halben Jahr wechselte er nach Huglfing, jetzt ist er wieder zurück: Simon Nutzinger spielt ab sofort wieder für den Bayernligisten SV Raisting.

Der 21-jährige Nutzinger, der in der Rückrunde bei seinem Heimatverein SC Huglfing aktiv war, wird künftig nicht mehr in Würzburg, sondern in München studieren. Daher war die schnelle Rückkehr zu den Raistingern möglich. „Wir hatten die Zeit über Kontakt, der Wechsel war jetzt aber relativ kurzfristig“, so Trainer Robert Färber. Wie der abgewanderte Steigenberger ist Nutzinger ein körperlich robuster, lauf- und zweikampfstarker Mittelfeldspieler. „Er ist sehr ehrgeizig“, so Färbers Urteil, „ein guter Fußballer, der gut zu uns passt“.

Auch interessant

Kommentare