1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim

Hans-Jürgen Frühauf (70) holt fünf deutsche Meistertitel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Paul Hopp

Kommentare

Weilheim - Hans-Jürgen Frühauf (70) lehrt seine Gegner das Fürchten. Bei der deutschen Leichtathletik-Meisterschaft holt er nicht weniger als   fünf Titel.

Triumph total für Hans-Jürgen Frühauf: Das 70-jährige Ehrenmitglied des TSV Weilheim holte bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren in Zittau (Landkreis Görlitz/Sachsen) gleich fünf Goldmedaillen. Frühauf, der ehemals in Eberfing wohnte, lebt seit einigen Jahren in Wasserburg am Bodensee und startet für den TSV Oberreitnau. Er setzte mit seinem Ergebnis in Zittau seine erfolgreiche Saison fort. Frühauf hatte heuer unter anderem bei einem Wettkampf in Österreich schon einen bayerischen Seniorenrekord im Mehrkampf (100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen) aufgestellt und bei der deutschen Hallen-Meisterschaft in der Klasse M-70 den Titel über 400 Meter gewonnen (wir berichteten).

In Zittau nun glänzte Frühauf in mehreren Laufdisziplinen. Die 100 Meter gewann er mit der Zeit von 13,80 Sekunden. Dabei war für Spannung beim Zieleinlauf gesorgt: Der Zweitplatzierte, Klaus Gailus (LG Alsternord Hamburg), hatte nur vier Hundertstel Rückstand. Mit deutlichen drei Zehntelsekunden Vorsprung gewann Frühauf die 200 Meter. Dort lief er nach 28,22 Sekunden über die Ziellinie. Über die 400-Meter-Distanz siegte das TSV-Ehrenmitglied mit der starken Zeit von 65,61 Sekunden.

Auf den zwei angebotenen Hürdenstrecken dominierte Frühauf die Konkurrenz völlig und hatte dabei jeweils mehrere Sekunden Vorsprung. Die 80 Meter Hürden absolvierte er in 14,16 Sekunden, die 300 Meter Hürden gewann er in 49,40 Sekunden.

Mit seinen fünf Goldmedaillen zählte Hans-Jürgen Frühauf zu den erfolgreichsten Teilnehmern der Wettkämpfe in Sachsen. Genauso erfolgreich war von den bayerischen Athleten nur noch Senioren-Weltsportler Guido Müller (TSV Vaterstetten). Müller, der in der Klasse M-75 startet, absolvierte die gleichen Disziplinen wie Frühauf. Der Vaterstettener gewann über 100 Meter (13,99), 200 Meter (28,25), 400 Meter (70,66), 80 Meter Hürden (15,12) und 300 Meter Hürden (50,44).  

Auch interessant

Kommentare