1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim

Jäger siegt bei Münchener Stadioncross

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Beste seiner Altersklasse: Tom Jäger vom TSV Penzberg. foto: fkn
Der Beste seiner Altersklasse: Tom Jäger vom TSV Penzberg. © fkn

Penzberg - Tom Jäger läuft auf der 3800-Meter-Strecke als schnellster U-20-Athlet in 13:37 Minuten. Der zweite Penzberger, Lucas Herbeck, wird Sechster.

Die 1200-Meter-Runde hatte es in sich. Durch Neuschnee und Matsch war der Untergrund arg seifig geworden. Den Spitzen-Läufern - und davon waren viele am Start - machte dies alles nichts aus. Sie lieferten auf der durchaus anspruchsvollen Strecke starke Zeiten ab. Mittendrin im Kreis der Besten unter den insgesamt 152 Athleten tummelten sich auch diverse Läufer des TSV Penzberg. Der Klub ist bei dem Wettbewerb im Münchener Stadtteil Moosach regelmäßig dabei. Für das beste Ergebnis sorgte - wieder einmal - Tom Jäger. Der 17-Jährige glänzte im Elite-Lauf der Männer über 3800 Meter mit der Zeit von 13:37 Minuten. Der Gymnasiast lief als Gesamtzweiter und überlegener Sieger der Altersklasse U-20 ein (Lesen Sie morgen mehr in der Printausgabe).

ph

Auch interessant

Kommentare