+
Vor der Partie waren sie alle noch guter Dinge: die Spieler aus Penzberg (in roten Jacken, hi. v. li. Julian Kral, Thomas Huppenberger, Thomas Mährlein, Fabian Paul, vorn Aydin Coban und Felix Kreher im grauen Trikot) und Seeshaupt (hi. v. li. Daniel Hey, Eike Grabe, Thomas Lackinger, vo. v. li. Pascal Schouten, Leonhard Werner und Andreas Seitz). 

Kegeln: Bezirksoberliga

Seeshaupt als Spielverderber: Fortuna Penzberg kann Titel wohl endgültig abschreiben

  • schließen

Das neue Jahr geht für die Kegler von Fortuna Penzberg gar nicht gut los. Nach dem Duell in Seeshaupt herrscht Ernüchterung in Sachen „Titelkampf“.

Seeshaupt/Penzberg – Sollte sich der eine oder andere im Männerteam von Fortuna Penzberg noch Chancen auf den Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksoberliga ausgerechnet haben, so dürften diese bereits nach dem ersten Spieltag im Jahr 2020 dahin sein. Die Penzberger mussten sich beim FC Seeshaupt mit 3:5 (Gesamtholz 3202:3136) geschlagen geben. Sie bleiben zwar weiterhin Zweiter, doch ist der Rückstand auf Tabellenführer Eberfing (22:0) auf sieben Punkte angewachsen – bei sieben noch ausstehenden Partien. Die Seeshaupter verteidigten Platz vier (12:10).

Kegeln: Im Schlusspaar macht Seeshaupt gegen Penzberg den Sieg klar

Lange Zeit lieferten sich die Kontrahenten ein Duell auf Augenhöhe. Nach dem Mittelpaar stand es 2:2, im Gesamtholzvergleich waren die Seeshaupter gerade mal um elf Zähler besser. Die Entscheidung zu Gunsten des FC fiel im Duell zwischen Pascal Schouten und Julian Kral. Schouten holte nicht nur den Mannschaftspunkt für den FC, er nahm dem Penzberger zudem 55 Holz ab. Zwar holten die Fortunen noch einen dritten Mannschaftspunkt, doch im Gesamtholzvergleich hatten sie das Nachsehen (-66). Damit gingen zwei weitere Punkte auf das Seeshaupter Konto.

Kegeln: Fortuna Penzberg empfängt Frischauf Weilheim zum Landkreisduell

Am Samstag, 18. Januar, gastieren die FC-Kegler bei der SG Peiting-Schongau II (10.30 Uhr, Kegelbahn an der Dießener Straße in Schongau), die Penzberger haben im Heimkampf gegen Frischauf Weilheim (16 Uhr, Kegelanlage am Josef-Boos-Platz) ein weiteres Landkreisduell vor sich.

Seeshaupt: Andreas Seitz (558 Holz/2:2 Sätze/1 Mannschaftspunkt), Daniel Hey (491:1:3/0), Leonhard Werner (530/3:1/1), Eike Grabe (537/3:1/1), Pascal Schouten (581/3:1/1), Thomas Lackinger (505/1:3/0).

Penzberg: Felix Kreher (522 Holz/2:2 Sätze/0 Mannschaftspunkte), Aydin Coban (530/3:1/1), Fabian Paul (516/3:1/1), Thomas Huppenberger (537/1:3/0), Julian Kral (526/1:3/0), Thomas Mährlein/Ivan Juric (505/3:1/1).

Auch das ist interessant: Seeshaupts klarer Erfolg im Derby - FC-Keglerinnen lassen Fortuna Penzberg keine Chance

Auch das ist interessant: Für Eberfing läuft es weiter märchenhaft - Gut Holz bleibt dank eines überragenden Hubert Resch in der Bezirksoberliga ungeschlagen

Auch das ist interessant: Entscheidung fällt erst mit dem allerletzten Wurf - Eberfings Kegler behalten gegen Fortuna Penzberg die Oberhand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rote Karte der Knackpunkt im Peißenberger Spiel
In der Fremde tun sich die Handballerinnen des TSV Peißenberg weiter schwer. Bei der HSG Isar-Loisach spielte eine Aktion kurz vor der Pause eine gewichtige Rolle.
Rote Karte der Knackpunkt im Peißenberger Spiel
Zwischensprint vor der Pause bringt Weilheim auf Kurs
Die Handballer des TSV Weilheim haben sich in der Bezirksoberliga auf den zweiten Platz verbessert. Beim Heimsieg über die SG Biessenhofen brauchte das Team aber eine …
Zwischensprint vor der Pause bringt Weilheim auf Kurs
Spannung in der Jahnhalle: TSV Weilheim bejubelt knappen Heimsieg
Mit Toren haben die Handball-Frauen des TSV Weilheim einmal mehr gegeizt. Dennoch reichte es gegen den TSV Mindelheim zum Sieg - nach spannender Schlussphase.
Spannung in der Jahnhalle: TSV Weilheim bejubelt knappen Heimsieg
Oberhausen freut sich: Elisabeth Vincenzi trifft und trifft und trifft
Die Handball-Frauen des BSC Oberhausen haben im Abstiegskampf erneut gepunktet. Als „Lebensversicherung“ für das Team erwies sich einmal mehr Elisabeth Vincenzi.
Oberhausen freut sich: Elisabeth Vincenzi trifft und trifft und trifft

Kommentare