1 von 3
Siegerehrung bei den Frauen-Teams: (vl.) Nicola Dreer, Petra Kräh (beide 3. Platz), Maria Wenzel, Antje Zöllner (beide 1. Platz), Petra Heinfling und Sonja Heinfling (2. Platz).
2 von 3
Siegerehrung bei den Männer-Teams: (v.l.) Robert Ruf, Leonhard Steingruber (beide 3. Platz), Hermann Lindner (Aufsicht), Georg Wagner und Helmut Frey (beide 1. Platz).
3 von 3
Top bei den Mixed-Teams: (vl.l) Hubert Resch, Ramona Resch (beide 3. Platz), Angelika Wagner, Markus Mühlberger (beide 1. Platz), Pascal Schouten (2. Platz/Nadine Wieser ist nicht auf dem Bild) sowie Verbandsaufsicht Inge Dietrich.

Kegeln: Bezirksvorentscheidung

Tandem-Titelkampf: Spannung auf der Kegelbahn und ein PC-Crash 

  • schließen

Die Kegel-Kreismeisterschaft im „Tandem“ hatte es in sich: Zum einen gab es spannende Wettbewerbe, zum anderen gab‘s in einer Konkurrenz Probleme bei der Daten-Auswertung.

Landkreis – Diese Bezirksvorentscheidung in der Disziplin „Tandem“ (120 Wurf/nur auf Abräumen) wird den Sportlern und auch den Funktionären noch länger in Erinnerung bleiben. Zum einen verliefen die Wettbewerbe zum Teil hoch spannend, zum anderen gab es in einer Entscheidung Probleme bei der Ergebniserfassung.

Frauen: Im Kampf um die Medaillen lagen mehrere Zweier-Teams nur wenige Holz auseinander. Die Spannung setzte offenbar dem PC an der Bahn zu sehr zu, denn die Daten-Auswertung streikte. Eine komplette Liste gibt es daher nicht. Die Resultate der vorderen Teams „sind aber gesichert“, teilte Kreissportwart Alois Kriesmair mit. Gold holten sich Antje Zöllner und Maria Wenzel (beide SV Wackersberg) mit 320 Holz. Das Duo gewann damit zum zweiten Mal in Folge den Kreismeister-Titel. Im Jahr 2018 hatten Wenzel und Zöllner Bronze geholt.

Nur vier Holz hinter dem Wackersberger Duo belegten Petra Heinfling (FC Seeshaupt) und Sonja Heinfling (SKC Krün) den Silberrang. Die Bronzemedaille gewannen Nicola Dreer und Petra Kräh (FC Seeshaupt) mit 309 Holz. Beide standen schon 2019 auf dem Podest: Dreer war im Vorjahr (mit Wilma Wörle) Dritte geworden, Kräh hatte (mit Sabrina Waitz) Silber geholt.

Kegeln: Wagner/Mühlberger siegen im Mixed-Tandem

Mixed: Im Mixed-Wettbewerb bewiesen Angelika Wagner und Markus Mühlberger (beide Frischauf Weilheim) große Präzision. Das Duo leistet sich nur acht Fehlwürfe und holt mit 373 Holz souverän den Titel. Nadine Wieser und Pascal Schouten (FC Seeshaupt) erzielten mit 353 Holz ebenfalls ein beachtliches Resultat und wurden dafür mit Silber belohnt. Die Bronzemedaille sicherte sich das Vater-Tochter-Gespann Hubert Resch (SKC Eberfing)/Ramona Resch (Fortuna Penzberg): Beide kamen auf 340 Holz und lagen damit knapp vor dem Wackersberger Duo Maria und Hans Schilling (338).

Männer: Schon im vergangenen Jahr hatten Georg Wagner und Helmut Frey (beide SKK Großweil) den Männer-Wettbewerb dominiert. Heuer siegten sie mit dem Top-Ergebnis von 388 Holz (13 Fehler). Den besten Einzeldurchgang schafften die Silbermedaillengewinner: Thomas Lackinger/Andreas Seitz (beide FC Seeshaupt) erreichten im zweiten Satz satte 116 Holz; insgesamt kamen sie auf 362 Punkte. Damit setzten sie sich vor Robert Ruf und Leonhard Steingruber durch. Das Duo vom SKK Großweil kam auf 359 Holz. Vierter wurde das Eberfinger Duo Hubert Resch/Alexander Zahler (343) – beide haben sich damit auch für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. 

Auch das ist interessant: 

40. Medaille im 40. Ehejahr - Bei der WM im Wintertriathlon in Asiago holten die Deutschen zahlreiche Medaillen. Dazu gehörten auch Marianne und Peter Grünebach, die eine ganz besondere Punktlandung schafften.

Nick Jäger in Topform, Marvin Bertram taktisch clever - Bei der bayerischen Meisterschaft im Crosslauf spielte der TSV Penzberg eine gute Rolle. Überglücklich im Ziel war Nick Jäger, der zuletzt mit seiner Form haderte.

Gelungener Zwischensprint vor der Pause - Die Handballer des TSV Weilheim haben sich in der Bezirksoberliga auf den zweiten Platz verbessert. Beim Heimsieg über die SG Biessenhofen brauchte das Team aber eine gewisse Anlaufzeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Absage des Aulaufs trifft TSV Weilheim auch finanziell
Normalerweise halten die Organisatoren um diese Zeit immer eine Pressekonferenz mit Infos zum Aulauf ab. Diesmal gab‘s nur eine Pressemitteilung - mit traurigem Inhalt.
Absage des Aulaufs trifft TSV Weilheim auch finanziell
Eberfing und Seeshaupt sind Meister - aber was ist der Titel wert? 
Die Eberfinger Männer und die Seeshaupter Frauen haben jeweils den Titel in ihrer Spielklasse geholt. Die Sektkorken knallen allerdings nicht, stattdessen herrscht …
Eberfing und Seeshaupt sind Meister - aber was ist der Titel wert? 
Merkur CUP fällt dieses Jahr aus
Die Ansteckungsgefahr ist einfach zu groß: Deshalb fällt der Merkur CUP in diesem Jahr aus. Das hat Uwe Vaders, Gesamtleiter des U11-Fußball-Turnieres, bekannt gegeben.
Merkur CUP fällt dieses Jahr aus
Ganghoferlauf mit Sonne und Schneefall: Zwei Klassensiege beim Jubiläum
Eine Rekord-Beteiligung wurde beim 50. Ganghoferlauf verzeichnet. Mit dabei waren auch Skilangläufer aus dem Landkreis. Zwei Frauen landeten in ihren Klassen ganz vorn.
Ganghoferlauf mit Sonne und Schneefall: Zwei Klassensiege beim Jubiläum