1 von 56
Die Siegerehrung für die Jugendstaffeln, die 4x800 Meter liefen.
2 von 56
Moritz Gabriel (TSV Weilheim Ski) kam als Erster bei den U-8-Buben an.
3 von 56
Sie gewannen die Jugendstaffel: Theresa Meindl, Emilia Weigand, Romina Wutz und Sophie Huber liefen unter dem Namen „Perfekt geboren“.
4 von 56
Sie waren die schnellsten Läufer über 5 Kilometer: (v.l.) Florian Thurner, Mechthilde Bauer, Michael Laur, Thomas Scheifl und Susanne Maier. 
5 von 56
Gewonnen: Moritz Gabriel war der Schnellste bei den U-8-Buben. Sie liefen 350 Meter.
6 von 56
Siegerehrung mit einem deutschen 400-Meter-Meister: Johannes Trefz (l.) aus Weilheim ehrte die Besten über 10 Kilometer, (v.l.) Martin Thiede (3.), Markus Scheuring (2.), Manuela Doll (3.), Katrin Reisnecker (2.) und Christine Schindler (1.).  
7 von 56
Die Sieger im 5-Kilometer-Nordic-Walking.
8 von 56
Siegten in der AOK-Teamstaffel mit deutlichem Vorsprung: (v.l.) Markus Brennauer, Regina Bauer, Marinus Huppenberger und Andreas Kölbl. 

Leichtathletik

Au-Lauf in Weilheim: Die Bilder

  • schließen

Gut besucht war der Au-Lauf in Weilheim. Zur 82. Auflage kamen rund 550 Starter. Die sportlichen Leistungen auf den Strecken waren beachtlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Leistung gesteigert, Bronze geholt
Die Landestalentiade ist die bayerische Meisterschaft für die ganz jungen Turnerinnen. Der Nachwuchs des TSV Weilheim hielt dort sehr gut mit.
Leistung gesteigert, Bronze geholt
Thomas Lochte stark am Tegernsee
Die Schachspieler aus dem Landkreis zeigten bei der OIBM am Tegernsee gute Leistungen. Am besten lief es für für einen Spieler des SK Weilheim.
Thomas Lochte stark am Tegernsee
TSV Penzberg trotzt bayerischer Konkurrenz
Crosslauf vom Feinsten war beim 4. Penzberger Teamtrail geboten. Trotz starker Konkurrenz holten die Athleten des TSV Penzberg zahlreiche Siege.
TSV Penzberg trotzt bayerischer Konkurrenz
Lukas Krämers Schockmoment in Texas
Lukas Krämer und Mathias Mayr bereiten sich auf einen Ironman vor. Krämer absolvierte dazu in Waco ein Rennen, das absolut anders lief als gedacht.
Lukas Krämers Schockmoment in Texas