1 von 3
Der „Fahrplan“ für den Merkur CUP: In der Grafik sind die Termine für die Kreis- und Bezirksfinals und das große Finale einzusehen – die „Road to Unterhaching“.
2 von 3
Highlight für E-Junioren-Kicker: der Merkur CUP. Das Foto zeigt eine Szene vom Kreisfinale 2019 vom Spiel Eberfing (blau) gegen Pähl/Wielenbach.
3 von 3
Der Merkur CUP begeistert Spieler und Zuschauer gleichermaßen. Das Foto entstand beim Kreisfinale 2019.

Fussball: E-Junioren

Merkur CUP 2020: Alle Teams wollen nach Unterhaching

  • schließen

Der Merkur CUP geht in seine 26. Auflage. 371 E-Junioren-Teams nehmen heuer daran teil. In Unterhaching wurden die Vorrunden - auch für den Landkreis Weilheim-Schongau - ausgelost.

Landkreis – Es war schon eine gewaltige Aufgabe, die Uwe Vaders, Gesamtleiter Merkur CUP, und die BFV-Spielleiter in der „Sportalm“ auf dem Sportgelände der SpVgg Unterhaching zu stemmen hatten. Immerhin galt es, die Auslosung für insgesamt 371 E-Junioren-Teams vorzunehmen. Denn schon bald beginnen die ersten Vorrunden in den 17 Spielkreisen des Merkur CUP.

Merkur CUP: Weltweit das größte Turnier seiner Art

Das Fußballturnier für Mädchen und Buben unter elf Jahren, veranstaltet von „Münchner Merkur“ und seinen Heimatausgaben sowie vom Bayerischen Fußball-Verband, ist das größte Turnier seiner Art weltweit. Unterstützt wird der Wettbewerb unter anderem von den vier Premiumpartnern ESB Energie Südbayern, frostkrone, CEWE und macronstore München. Der offizielle Startschuss fällt am Dienstag, 24. März, 19 Uhr, mit der „Kick Off“-Veranstaltung in Unterhaching. Die Vereine erhalten dort ihre T-Shirts, Bälle und Turnierhefte. Die Jugendleiter erhalten dafür noch gesonderte Einladungen.

Merkur CUP: Großes Finale am 18. Juli in Unterhaching

Im Spielkreis 9, dem Verbreitungsgebiet von „Weilheimer Tagblatt“ und „Penzberger Merkur“, sind bei der 26. Auflage des Merkur CUP 18 Buben-Teams dabei – eine Mannschaft weniger als im vergangenen Jahr. Für die Vorrunde wird noch ein Ausrichter gesucht, der genaue Termin steht auch noch nicht fest. Klar ist: Die besten zwei Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das Kreisfinale. Und dieses Turnier der acht besten Teams aus dem Spielkreis findet am Samstag, 9. Mai, statt. Wer das Turnier ausrichtet, entscheidet sich erst nach der Vorrunde.

Merkur CUP: Kreisfinale im Kreis 9 am Samstag, 9. Mai

Im vergangenen Jahr war der SV Raisting Gastgeber des Kreisfinales – und das Team um Jugendleiter Tobias Mayr sorgte dafür, dass alle Teilnehmer einen perfekt organisierten Tag erlebten. Den Turniersieg holte sich der ASV Antdorf, Zweiter wurde der ESV Penzberg. Beide Teams qualifizierten sich für eines der insgesamt vier Bezirksfinal-Turniere. Das große Finale findet heuer zum zweiten Mal in Folge bei der SpVgg Unterhaching statt. Termin ist Samstag, 18. Juli. Wie 2019 ermitteln Buben und Mädchen parallel im Sportpark ihre Gesamt-Sieger.

Im Spielkreis 6 (Verbreitungsgebiet „Schongauer Nachrichten“) sind 15 Mannschaften in der Vorrunde am Start. Dort treten auch der SC Böbing und der TSV Hohenpeißenberg an. Ausrichter der Vorrunde ist der TSV Ingenried, der Termin wird noch bekannt gegeben. Das Kreisfinale findet am Samstag, 16. Mai, statt.

Das Turnier für die reinen Mädchen-Teams umfasst insgesamt 29 Mannschaften. Eine der ersten Vorrunden geht am Sonntag, 19. April, in Penzberg über die Bühne. Sechs Mannschaften sind am Start. Die Mädchen der SG Penzberg waren in den zurückliegenden Jahren sehr erfolgreich beim Merkur CUP und qualifizierten sich regelmäßig für das Endturnier. 2019 wurden die Penzbergerinnen im großen Finale immerhin Sechste. Mehr zum Merkur CUP gibt es online unter www.merkurcup.de.

Die Einteilung

Buben-Teams
Vorrunde Kreis 9 (Weilheimer Tagblatt/Penzberger Merkur)

Termin/Ausrichter: werden noch bekannt gegeben.
Gruppe A: FC Penzberg, ASV Eglfing, SV Unterhausen, SG Wielenbach/Pähl, SV Raisting. Gruppe B: FC Seeshaupt, TSV Weilheim, DJK Penzberg, SV Polling, ASV Antdorf. Gruppe C: SV Bernried, BSC Oberhausen, SC Huglfing, TSV Peißenberg. Gruppe D: SG Wessobrunn-Haid, SV Söchering, ESV Penzberg, TSV Iffeldorf.

Vorrunde Kreis 6 (Schongauer Nachrichten)
Termin:
wird noch bekannt gegeben. Ausrichter: TSV Ingenried
Gruppe A (10 Uhr): TSV Steingaden, SC Hohenfurch, TSV Altenstadt, SG Burggen/Ingenried. Gruppe B (10 Uhr): SC Böbing, TSV Rottenbuch, FC Dettenschwang. Gruppe C (14 Uhr): VfL Denklingen, SV Wildsteig, TSV Bernbeuren, TSV Peiting. Gruppe D (14 Uhr): TSV Schongau, TSV Hohenpeißenberg, SG Apfeldorf/Kinsau, SG Schwabsoien/Schwabbruck.

Mädchen-Teams
1. Vorrunde. Termin:
Sonntag, 19. April, in Penzberg. Gruppe A: FC Aich, SG Penzberg, Lenggrieser SC. Gruppe B: FC Puchheim, 1. SC Gröbenzell, TSV Gilching

Auch das ist interessant:

ASV Antdorf überrascht bei Kreisfinale im Merkur CUP - Sonne satt, viele Tore, Fairness auf und neben dem Platz: Das Kreisfinale im Merkur CUP in Raisting war Werbung für den Jugendsport. Den Sieg holte sich ein Dorfverein.

Die besten Bilder vom Kreisfinale 2019 in Raisting zeigen wir Ihnen hier.  

Das sagen die örtlichen FC-Bayern-Fanclubs zu den Schmähplakaten - Die Schmähplakate gegen Dietmar Hopp, die FC-Bayern-Fans im Bundesliga-Spiel in Hoffenheim zeigten, schlugen hohe Wellen. Die örtlichen Fanclubs haben zu den Plakaten eine klare Meinung.

Wenzel Naß - ein besonderer Topscorer - Auf ihn können sich die Basketballer des TSV Peißenberg verlassen: Wenzel Naß ist seit Jahren Topscorer des Teams. Im Interview spricht er über seine Treffsicherheit - und das Team.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Absage des Aulaufs trifft TSV Weilheim auch finanziell
Normalerweise halten die Organisatoren um diese Zeit immer eine Pressekonferenz mit Infos zum Aulauf ab. Diesmal gab‘s nur eine Pressemitteilung - mit traurigem Inhalt.
Absage des Aulaufs trifft TSV Weilheim auch finanziell
Eberfing und Seeshaupt sind Meister - aber was ist der Titel wert? 
Die Eberfinger Männer und die Seeshaupter Frauen haben jeweils den Titel in ihrer Spielklasse geholt. Die Sektkorken knallen allerdings nicht, stattdessen herrscht …
Eberfing und Seeshaupt sind Meister - aber was ist der Titel wert? 
Merkur CUP fällt dieses Jahr aus
Die Ansteckungsgefahr ist einfach zu groß: Deshalb fällt der Merkur CUP in diesem Jahr aus. Das hat Uwe Vaders, Gesamtleiter des U11-Fußball-Turnieres, bekannt gegeben.
Merkur CUP fällt dieses Jahr aus
Ganghoferlauf mit Sonne und Schneefall: Zwei Klassensiege beim Jubiläum
Eine Rekord-Beteiligung wurde beim 50. Ganghoferlauf verzeichnet. Mit dabei waren auch Skilangläufer aus dem Landkreis. Zwei Frauen landeten in ihren Klassen ganz vorn.
Ganghoferlauf mit Sonne und Schneefall: Zwei Klassensiege beim Jubiläum