1 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
2 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
3 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
4 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
5 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
6 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
7 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.
8 von 70
Über einen 4:0-Erfolg freuten sich die Spieler des TSV Peißenberg (rote Trikots) in der Partie gegen den ESV Penzberg.

Fussball: Merkur CUP

Merkur CUP: Die Vorrunde in Bildern

  • schließen

Tore, Spannung, Überraschungen: Beim Vorrundenturnier im Merkur CUP in Bernried wurden die acht Teilnehmer für das Kreisfinale ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Johnson startet mit zwei Bestleistungen
Bei der südbayerischen Hallenmeisterschaft waren die Athleten aus Penzberg und Peißenberg gut drauf. Pfeilschnell war ein 18-jähriger Penzberger.
Johnson startet mit zwei Bestleistungen
Derbysieg für Weilheimer Minimalisten 
Die Weilheimer Basketballer haben auch das zweite Duell mit dem ESV Staffelsee für sich entschieden. Nach der Pause wurde es aber sehr eng. 
Derbysieg für Weilheimer Minimalisten 
„Im Tunnel“ in Richtung Paralympics
Medaillen bei den Paralympics - das ist das Ziel von Para-Sportlerin Clara Klug und Guide Martin Härtl. Das Duo hat derzeit seine Basis in Weilheim.
„Im Tunnel“ in Richtung Paralympics
„2. Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim: Die Bilder
Viel Sonne, aber auch viel Wind: Der „Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim hatte es in sich. Die Organisation passte, rund 180 Athleten hatten gemeldet.
„2. Fubsi-Silvesterlauf“ in Weilheim: Die Bilder

Kommentare