1 von 23
Gemeinsam gingen die Halbmarathonis und die 10-Kilometer-Läufer auf die Strecke. 
2 von 23
Der Start der Nordic Walker.
3 von 23
Robert Schärfl (l.) und Roland Halmel sorgten für eine fachkundige und auch launige Moderation.
4 von 23
Lohn der Mühen: die Finishermedaillen.
5 von 23
Sieger über die 10 Kilometer: Martin Thiede.
6 von 23
Der zweitplatzierte Nico Damrat (l.) mit 10-Kilometer-Sieger Martin Thiede.
7 von 23
10-Kilometer-Sieger Martin Thiede mit Robert Schärfl vom Post SV Weilheim.
8 von 23
Martin Hermann schaffte sein 100. Finish über zehn Kilometer unter 40 Minuten. In 38:30 Minuten wurde er Vierter.

Leichtathletik

„Hapfelmeier-Lauf“ in Polling: Bilder eines Laufsport-Festes

  • schließen

Es war erneut ein Laufsportfest: Der 14. „Hapfelmeier-Lauf“ in Polling ging bei bestem Wetter und mit rund 700 Teilnehmern über die Bühne. Viele von ihnen liefen persönliche Rekorde.

Es war erneut ein Laufsportfest: Der 14. „Hapfelmeier-Lauf“ in Polling ging bei bestem Wetter und mit rund 700 Teilnehmern über die Bühne. Viele von ihnen liefen persönliche Rekorde. Alles Ergebnisse des Laufs finden Sie hier.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schöne Überraschung für Vielseitigkeitsreiterin Lena Setzwein
Nach Abschluss der „grünen Saison“ hat Lena Setzwein eine erfreuliche Nachricht erhalten: Die Vielseitigkeitsreiterin hat eine weitere Medaille geholt.
Schöne Überraschung für Vielseitigkeitsreiterin Lena Setzwein
Penzberger Läufer-Trio gehört zum DLV-Bundeskader
Die Leichtathletik-Sparte des TSV Penzberg leistet gute Arbeit - das hat sie nun schriftlich: Drei junge Läufer sind nun offiziell in den DLV-Bundeskader berufen worden.
Penzberger Läufer-Trio gehört zum DLV-Bundeskader
Miriam Reindls (Sport-)Reise in die eigene Vergangenheit
Seit Jahren nimmt Schwimmerin Miriam Reindl an Masters-Weltmeisterschaften teil. Die Reise ins südkoreanische Gwangju war für die Pollingerin jedoch eine ganz spezielle, …
Miriam Reindls (Sport-)Reise in die eigene Vergangenheit
TSV Weilheim bewahrt Ruhe und gewinnt
Nur nicht die Geduld verlieren. Das war die Devise der Weilheimer Basketballer beim Heimspiel in der 2. Regionalliga gegen den TV Augsburg – und es zahlte sich aus, sie …
TSV Weilheim bewahrt Ruhe und gewinnt