+
Die Punktbesten der Meisterschaft: Manuel Genster und Martina Lickel von der SG Oberland Penzberg.

Schwimmen

Schwimmer als fleißige Medaillensammler

  • schließen

Bei der Meisterschaft im Kreis 3 waren es Schwimmer aus dem Altlandkreis, die dem Event ihren Stempel aufdrückten. Zwei SGO-Athleten überragten.

Landkreis – Auf den 25-Meter-Bahnen in Holzkirchen waren wieder einmal die Athleten der SG Oberland-Penzberg dominierend. Aber auch der TSV Weilheim und der Post SV Weilheim holten zahlreiche Podestplätze.

SGO Penzberg: Die Ausbeute war gewaltig. Mit 48 Siegen, 30 zweiten Plätzen und 15 dritten Rängen stellten die Schützlinge von Trainerin Vreni Hawe die erfolgreichste Mannschaft. Am Start waren auch die zwei derzeit besten Nachwuchsathleten der Penzberger, Martina Lickel und Manuel Genster. Beide können schon auf Teilnahmen an der Jahrgangs-DM zurückblicken (wir berichteten). Das Duo sorgte auch für die punktbesten Leistungen der gesamten Konkurrenz. Lickel überzeugte mit ihrer Zeit von 27,66 Sekunden über die 50 Meter Freistil, für die sie 593 Punkte erhielt. Zum Vergleich: Die Zweitplatzierte in diesem Bewerb kam auf 368 Punkte. Genster heimste für seine 25,12 Sekunden über die 50 Meter Schmetterling gar 650 Zähler ein. Mit der Punkte-Tabelle können einzelne Schwimmarten und Strecken miteinander verglichen werden. Die Tabelle wird jährlich, getrennt nach Kurz- und Langbahn, aktualisiert. Als Grundlage dient der jeweilig aktuelle Weltrekord. Er entspricht 1000 Punkten.

Post SV Weilheim: Die Athleten des Trainerteams um Helga Schuhmann brachten 24 Medaillen (4 x Gold, 8 x Silber, 12 x Bronze) nach Hause. Für zwei erste Plätze sorgte dabei Fabian Gebhardt (Jg. 2003), und zwar über 50 Meter Brust (41,35 Sekunden) und über die 100 Meter Brust (1:30,52 Minuten).

TSV Weilheim: „Sehr erfolgreich“ seien die Wettkämpfe für den TSV verlaufen, teilte Schriftführerin Daniela Strunz mit. Sieben Gold-, 17 Silber- und 21 Bronzemedaillen holten die Weilheimer in Holzkirchen. Obendrein erzielten zahlreiche Athleten persönliche Bestleistungen. Über die 50 Meter Freistil zeigten sich Michael Volmer (29,21) und Philipp Sonn (27,44) bei den Männern in guter Form. Als „herausragend“ bezeichneten die Trainerinnen die Leistungen von Lukas Parockinger (Jg. 2002). Über 50 Meter Freistil (27,80/2. Platz), über 100 Meter Freistil (1:02,26/2. Platz), über 50 Meter Schmetterling (29,93/2. Platz) und über 100 Meter Schmetterling (1:09,50/1. Platz) stellte er jeweils eine persönliche Bestleistung auf. Seine beste Leistung erbrachte Parockinger über die 50 Meter Freistil: Dort kam er auf 387 Punkte. Bei der die Wettkämpfe abschließenden 6 x 50-Meter-Freistilstaffel mixed brachte der TSV Weilheim in diesem Jahr zwei Mannschaften an den Start. Die erste Garnitur zeigte dabei die beste Leistung der vergangenen acht Jahre. Mit der Zeit von 3:01,51 Minuten landeten Lukas Parockinger, Philipp Sonn, Valentina Metz, Alina Franz, Elena Sonn und Michael Hirth – zeitgleich mit der SGO Penzberg II – auf dem vierten Platz. 

Ergebnisse

200m Lagen Männer: Jahrgang 2005: 1. Moritz Hoffmeyer (TSV Weilheim) 3:23,13 Minuten, Jahrgang 2003: 1. Maximilian Riedel (Post SV Weilheim) 3:06,12, Jahrgang 2002: 1. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 2:32,78, ... 4. Florian Weiß (Post SV Weilheim) 2:59,71, 5. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 3:00,69, Jahrgang 2000: 1. Jakob Hoehler (SGO Penzberg) 2:27,83, Jahrgang 1998/1999: 1. Maximilian Czerweny (SGO Penzberg) 2:31,16, Jahrgang 1997 und älter: 1. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 2:18,77,

200 m Lagen Frauen: Jahrgang 2006: 1. Katharina Rath (SGO Penzberg) 3:26,95. Jahrgang 2005: 1. Anna Papen (SGO Penzberg) 3:12,58, ... 3. Catharina Rohm (Post SV Weilheim) 3:22,54. Jahrgang 2004: 1. Valentina Proverbio (WSV Bad Tölz) 2:47,15, 2. Emily Kieslinger (SGO Penzberg) 3:05,69, Jahrgang 2003: 1. Laura Gnadl (SGO Penzberg) 3:01,98. Jahrgang 2002: 1. Maria Vollmer (WSV Bad Tölz) 2:39,27, 2. Luisa Niederstraßer (SGO Penzberg) 3:00,19, 3. Valentina Metz (TSV Weilheim) 3:06,57, 4. Elisa Kieslinger (SGO Penzberg) 3:12,30. Jahrgang 2001: 1. Martina Lickel (SGO Penzberg) 2:32,58, 2. Nina Effenberger (SGO Penzberg) 3:05,16, Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 2:29,14, 2. Romina Kirchner (SGO Penzberg) 2:52,57.

50 m Freistil Männer: Jahrgang 2007: 1. Simon Quicken (WSV Bad Tölz) 41,86, 2. Nick Nöding (Post SV Weilheim) 42,96, ... 4. Tim Wolters (TSV Weilheim) 56,39. Jahrgang 2004: 1. Marvin Rau (GW Holzkirchen) 33,56, ... 5. Xaver Franz (Post SV Weilheim) 39,70. Jahrgang 2003: 1. Niklas Geipel (Skiclub Schliersee) 32,16, ... 3. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 32,32, 6. Maximilian Riedel (Post SV Weilheim) 33,47, Jahrgang 2002: 1. Szymon Korski (SGO Penzberg) 27,39, 2. Lukas Parockinger (TSV Weilheim) 27,80, 3. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 28,11, ... 7. Florian Weiß (Post SV Weilheim) 30,82, 8. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 31,76, Jahrgang 2001: 1. Florian Schwägerl (TSV Solln) 25,80, ... 3. Jonas Schramek (SGO Penzberg) 28,01,Jahrgang 2000: 1. Sebastian Scheller (WSV 72 Geretsried) 26,60, 2. Felix Meßmer (SGO Penzberg) 27,76. Jahrgang 1998/1999: 1. Maximilian Czerweny (SGO Penzberg) 28,01, Jahrgang 1997 und älter: 1. Ludwig Huber (GW Holzkirchen) 24,28, 2. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 25,09, ... 4. Philipp Sonn (TSV Weilheim) 27,44, 5. Michael Volmer (TSV Weilheim) 29,21,

50 m Freistil Frauen: Jahrgang 2007: 1. Neele Mader (TSV Schongau) 41,44, 2. Sophie Müller (Skiclub Schliersee) 44,07, 3. Elisabeth Seitz (TSV Weilheim) 44,83, ... 7. Manuela Simonini-Stanner (Post SV Weilheim) 49,29, 9. Finnja Müller (TSV Weilheim) 50,70, Jahrgang 2006: 1. Alina Baumbach (Skiclub Schliersee) 36,55, ... 3. Anna Schuster (TSV Schongau) 38,15, 4. Romy Gnadl (SGO Penzberg) 38,20, 6. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 40,99, 7. Leonie Westenhuber (TSV Weilheim) 42,27, Jahrgang 2005: 1. Sara Lickel (SGO Penzberg) 33,42, ... 3. Franziska Rehberger (Post SV Weilheim) 36,10, 5. Marietta Hirth (TSV Weilheim) 38,11, 6. Sarah Pusch (TSV Weilheim) 38,35, 7. Lisa Pusch (TSV Weilheim) 38,55, 13. Hanna Korska (SGO Penzberg) 42,12, Jahrgang 2004: 1. Valentina Proverbio (WSV Bad Tölz) 28,98, ... 3. Emily Kieslinger (SGO Penzberg) 32,51, Jahrgang 2003: 1. Laura Gnadl (SGO Penzberg) 32,45, ... 3. Luca-Marie Metz (TSV Weilheim) 34,61, Jahrgang 2002: 1. Elena Lickel (SGO Penzberg) 30,18, 2. Alina Franz (TSV Weilheim) 30,39, ... 6. Anna Franz (Post SV Weilheim) 33,26, 8. Valentina Metz (TSV Weilheim) 34,28, Jahrgang 2001: 1. Martina Lickel (SGO Penzberg) 27,66, ... 3. Emily Eichenlaub (SGO Penzberg) 33,45, 5. Stephanie Westenhuber (TSV Weilheim) 35,61, 6. Elisa Peichl (TSV Weilheim) 36,43, Jahrgang 2000: 1. Salla Marie Quicken (WSV Bad Tölz) 28,70, ... 3. Pauline Rößle (TSV Weilheim) 36,43, Jahrgang 1997 und älter: 1. Karolin Pertschi (TSV Schongau) 30,74, 2. Elena Sonn (TSV Weilheim) 33,25,

100 m Schmetterling Männer: Jahrgang 2002: 1. Lukas Parockinger (TSV Weilheim) 1:09,05, 2. Robin Hirschmann (TSV Partenkirchen) 1:25,91. Jahrgang 2001: 1. Florian Schwägerl (TSV Solln) 1:08,41, 2. Jonas Schramek (SGO Penzberg) 1:12,24. Jahrgang 2000: 1. Felix Meßmer (SGO Penzberg) 1:10,00, 2. Sam Bader (TSV Partenkirchen) 1:20,21. Jahrgang 1998/1999: 1. Maximilian Czerweny (SGO Penzberg) 1:11,36. Jahrgang 1997 und älter: 1. Ludwig Huber (GW Holzkirchen) 1:00,08, 2. Philipp Kirchner (SGO Penzberg) 1:00,77, 3. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 1:06,10.

100 m Schmetterling Frauen: Jahrgang 2005: 1. Magdalena Frey (GW Holzkirchen) 1:33,46, 2. Naima Weller (SGO Penzberg) 1:40,04, 3. Simone Dürr (Post SV Weilheim) 1:44,98. Jahrgang 2004: 1. Nele Bäck (SGO Penzberg) 1:24,34, 2. Emilia Schmitt (TSV Partenkirchen) 1:36,32, Jahrgang 2002: 1. Luisa Niederstraßer (SGO Penzberg) 1:19,96, 2. Alina Franz (TSV Weilheim) 1:24,00.Jahrgang 2001: 1. Lena Schultz (TSV Partenkirchen) 1:27,72, 2. Nina Effenberger (SGO Penzberg) 1:28,82, Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 1:06,88, 2. Romina Kirchner (SGO Penzberg) 1:26,64, 3. Elena Sonn (TSV Weilheim) 01:37,41.

50 m Brust Männer: Jahrgang 2007: 1. Florian Herrlich (GW Holzkirchen) 51,40, 2. Nick Nöding (Post SV Weilheim 55,32. Jahrgang 2003: 1. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 41,35, 2. Niklas Geipel (Skiclub Schliersee) 41,66, Jahrgang 2002: 1. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 31,62, ... 5. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 42,79, 6. Florian Weiß (Post SV Weilheim) 43,36. Jahrgang 2000: 1. Jakob Hoehler (SGO Penzberg) 31,60, 2. Sebastian Scheller (WSV 72 Geretsried) 34,77.

50 m Brust Frauen: Jahrgang 2007: 1. Kristina Gassl (WSV 72 Geretsried) 48,83, 2. Nele Mader (TSV Schongau) 51,53, ... 7. Elisabeth Seitz (TSV Weilheim) 55,72, 10. Manuela Simonini-Stanner (Post SV Weilheim) 1:00,38. Jahrgang 2006: 1. Alina Baumbach (Skiclub Schliersee) 44,30, 2. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 48,92, 3. Leonie Westenhuber (TSV Weilheim) 49,68, ... 5. Veronika Franz (Post SV Weilheim) 52,14, Jahrgang 2005: 1. Laura Papenfort (WSV 72 Geretsried) 42,11, 2. Simone Dürr (Post SV Weilheim) 42,12, 3. Naima Weller (SGO Penzberg) 43,89, ... 5. Catharina Rohm (Post SV Weilheim) 45,21, 8. Franziska Rehberger (Post SV Weilheim) 46,90, 9. Lisa Pusch (TSV Weilheim) 47,36, 12. Hanna Korska (SGO Penzberg) 49,24, 13. Sarah Pusch (TSV Weilheim) 51,68, Jahrgang 2004: 1. Emily Kieslinger (SGO Penzberg) 42,88, 2. Amelie Baumbach (Skiclub Schliersee) 42,89,Jahrgang 2003: 1. Julia Maier (WSV 72 Geretsried) 38,28, ... 4. Luca-Marie Metz (TSV Weilheim) 42,86, Jahrgang 2002: 1. Maria Vollmer (WSV Bad Tölz) 35,92, 2. Elisa Kieslinger (SGO Penzberg) 42,32, Jahrgang 2001: 1. Sabrina Maier (WSV 72 Geretsried) 36,82, 2. Stephanie Westenhuber (TSV Weilheim) 44,66, Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 35,31, 2. Karolin Pertschi (TSV Schongau) 39,04, 3. Miriam Reindl (TSV Weilheim) 45,46,

100 m Rücken Männer: Jahrgang 2005: 1. Laurin Ewert (TSV Solln) 1:33,09, 2. Moritz Hoffmeyer (TSV Weilheim) 1:33,42, Jahrgang 2003: 1. Nicolas Arjona Velasquez (TSV Solln) 1:23,02, 2. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 1:25,36. Jahrgang 2002: 1. Lukas Parockinger (TSV Weilheim) 1:13,67, 2. Szymon Korski (SGO Penzberg) 1:16,12, 3. Florian Weiß (Post SV Weilheim) 1:20,98, Jahrgang 2001: 1. Florian Schwägerl (TSV Solln) 1:10,85, 2. Jonas Schramek (SGO Penzberg) 1:15,60, Jahrgang 1997 und älter: 1. Philipp Kirchner (SGO Penzberg) 1:01,72. 

100 m Rücken Frauen: Jahrgang 2006: 1. Emily Pfeiffer (TSV Partenkirchen) 1:40,10, 2. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 1:40,13, 3. Katharina Rath (SGO Penzberg) 1:42,54, Jahrgang 2005: 1. Sara Lickel (SGO Penzberg) 1:23,41, ... 3. Sarah Pusch (TSV Weilheim) 1:36,60, Jahrgang 2003: 1. Laura Gnadl (SGO Penzberg) 1:19,17, 2. Bernadette Schmid (TSV Schongau) 1:35,25, Jahrgang 2002: 1. Maria Vollmer (WSV Bad Tölz) 1:13,97, 2. Elena Lickel (SGO Penzberg) 1:15,33, 3. Alina Franz (TSV Weilheim) 1:23,82, 4. Valentina Metz (TSV Weilheim) 1:25,08, Jahrgang 2001: 1. Martina Lickel (SGO Penzberg) 1:07,01, 2. Emily Eichenlaub (SGO Penzberg) 1:23,18, 3. Stephanie Westenhuber (TSV Weilheim) 1:32,77, 4. Elisa Peichl (TSV Weilheim) 1:33,89, Jahrgang 2000: 1. Pauline Rößle (TSV Weilheim) 1:29,37, 2. Carina Tipecska (TSV Partenkirchen) 1:38,33, Jahrgang 1997 und älter: 1. Uta Leitermeier (TSV Schongau) 1:37,89.

400 m Freistil Männer: Jahrgang 2003: 1. Nikolaus Ralle (TSV Solln) 05:42,23, 2. Maximilian Riedel (Post SV Weilheim) 5:47,84, 3. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 6:07,58.Jahrgang 2002: 1. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 4:58,12, ... 3. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 5:49,37, 4. Florian Weiß (Post SV Weilheim) 6:18,51, Jahrgang 2001: 1. Emil Halm (WSV Bad Tölz) 4:48,36, 2. Jonas Schramek (SGO Penzberg) 4:55,15, Jahrgang 2000: 1. Felix Meßmer (SGO Penzberg) 4:57,57, 2. Sebastian Scheller (WSV 72 Geretsried) 5:07,94. Jahrgang 1997 und älter: 1. Ludwig Huber (GW Holzkirchen) 4:24,67, 2. Michael Hirth (TSV Weilheim) 5:15,23.

400 m Freistil Frauen: Jahrgang 2006: 1. Katharina Rath (SGO Penzberg) 6:40,84, 2. Romy Gnadl (SGO Penzberg) 6:48,18, 3. Anna Schuster (TSV Schongau) 7:16,00. Jahrgang 2005: 1. Anna Papen (SGO Penzberg) 5:48,56, 2. Catharina Rohm (Post SV Weilheim) 6:33,65, 3. Franziska Rehberger (Post SV Weilheim) 6:48,46. Jahrgang 2003: 1. Laura Gnadl (SGO Penzberg) 5:36,05, 2. Marisa Krauter (TSV Schongau) 5:53,34. Jahrgang 2002: 1. Elena Lickel (SGO Penzberg) 5:13,29. Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 4:49,13, 2. Romina Kirchner (SGO Penzberg) 4:56,74, 3. Miriam Reindl (TSV Weilheim) 7:13,39.

100 m Brust Männer: Jahrgang 2003: 1. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 1:30,52, Jahrgang 2002: 1. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 1:11,43, ... 4. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 1:31,12, Jahrgang 2000: 1. Jakob Hoehler (SGO Penzberg) 1:10,66,

100 m Brust Frauen: Jahrgang 2006: 1. Alina Baumbach (Skiclub Schliersee) 1:38,59, 2. Katharina Rath (SGO Penzberg) 1:40,72, 3. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 1:46,12 202, ... 5. Romy Gnadl (SGO Penzberg) 1:52,45, 6. Veronika Franz (Post SV Weilheim) 1:54,81, Jahrgang 2005: 1. Laura Papenfort (WSV 72 Geretsried) 1:33,77, 2. Naima Weller (SGO Penzberg) 1:36,00, 3. Simone Dürr (Post SV Weilheim) 1:38,65, 4. Lisa Pusch (TSV Weilheim) 1:41,75, ... 8. Franziska Rehberger (Post SV Weilheim) 1:47,31, 9. Hanna Korska (SGO Penzberg) 1:47,89, Jahrgang 2004: 1. Emily Kieslinger (SGO Penzberg) 1:31,50, Jahrgang 2002: 1. Maria Vollmer (WSV Bad Tölz) 1:17,99, 2. Elisa Kieslinger (SGO Penzberg) 1:32,25, Jahrgang 2001: 1. Sabrina Maier (WSV 72 Geretsried) 1:19,54, ... 3. Stephanie Westenhuber (TSV Weilheim) 1:44,81. Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 1:16,98, 2. Karolin Pertschi (TSV Schongau) 1:25,94, 3. Miriam Reindl (TSV Weilheim) 1:40,57,

50 m Rücken Männer: Jahrgang 2007: 1. Nick Nöding (Post SV Weilheim) 50,73, ... 3. Tim Wolters (TSV Weilheim) 1:03,31. Jahrgang 2005: 1. Moritz Hoffmeyer (TSV Weilheim) 41,42, 2. Laurin Ewert (TSV Solln) 41,42,Jahrgang 2004: 1. Bennet Büchter (TSV Solln) 41,02, ... 4. Xaver Franz (Post SV Weilheim) 47,59. Jahrgang 2002: 1. Szymon Korski (SGO Penzberg) 33,86, 2. Ruben Ewert (TSV Solln) 36,07. Jahrgang 1997 und älter: 1. Philipp Kirchner (SGO Penzberg) 28,11, 2. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 30,67,

50 m Rücken Frauen: Jahrgang 2007: 1. Neele Mader (TSV Schongau) 51,00, 2. Elisabeth Seitz (TSV Weilheim) 51,91, ... 5. Manuela Simonini-Stanner (Post SV Weilheim) 54,89, 7. Finnja Müller (TSV Weilheim) 57,77, Jahrgang 2006: 1. Gina Oberhuber (WSV Bad Tölz) 44,59, 2. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 46,72, 3. Leonie Westenhuber (TSV Weilheim) 49,42, Jahrgang 2005: 1. Sara Lickel (SGO Penzberg) 37,32, ... 3. Simone Dürr (Post SV Weilheim) 42,98, 5. Sarah Pusch (TSV Weilheim) 44,88, 6. Marietta Hirth (TSV Weilheim) 45,29, 9. Lisa Pusch (TSV Weilheim) 48,45, Jahrgang 2003: 1. Hannah Papenfort (WSV 72 Geretsried) 38,57, ... 3. Luca-Marie Metz (TSV Weilheim) 42,37, Jahrgang 2002: 1. Alina Franz (TSV Weilheim) 38,57, ... 4. Anna Franz (Post SV Weilheim) 40,33, Jahrgang 2001: 1. Martina Lickel (SGO Penzberg) 31,12, ... 3. Emily Eichenlaub (SGO Penzberg) 38,53, 5. Elisa Peichl (TSV Weilheim) 43,19. Jahrgang 2000: 1. Svenja Rau (GW Holzkirchen) 37,77, 2. Pauline Rößle (TSV Weilheim) 41,74,

50 m Schmetterling Männer: Jahrgang 2007: 1. Simon Quicken (WSV Bad Tölz) 55,62, 2. Florian Herrlich (GW Holzkirchen) 56,87, 3. Nick Nöding (Post SV Weilheim) 1:00,16. Jahrgang 2005: 1. Moritz Hoffmeyer (TSV Weilheim) 43,99, 2. Damiano Parziale (GW Holzkirchen) 46,36. Jahrgang 2003: 1. Paul Thamerus (TSV Solln) 39,21, 2. Maximilian Riedel (Post SV Weilheim) 40,45, Jahrgang 2002: 1. Szymon Korski (SGO Penzberg) 29,93, 2. Lukas Parockinger (TSV Weilheim) 29,93,Jahrgang 2000: 1. Felix Meßmer (SGO Penzberg) 29,20, 2. Sebastian Scheller (WSV 72 Geretsried) 29,37, Jahrgang 1998/1999: 1. Manuel Genster (SGO Penzberg) 25,16, ... 3. Maximilian Czerweny (SGO Penzberg) 30,70, Jahrgang 1997 und älter: 1. Ludwig Huber (GW Holzkirchen) 26,74, 2. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 28,60, 3. Michael Volmer (TSV Weilheim) 32,31,

50 m Schmetterling Frauen: Jahrgang 2006: 1. Alina Baumbach (Skiclub Schliersee) 44,82, ... 3. Anna Schuster (TSV Schongau) 58,29, 4. Veronika Franz (Post SV Weilheim) 59,23. Jahrgang 2005: 1. Magdalena Frey (GW Holzkirchen) 38,95, 2. Catharina Rohm (Post SV Weilheim) 42,80, 3. Simone Dürr (Post SV Weilheim) 43,13, 4. Naima Weller (SGO Penzberg) 46,24. Jahrgang 2002: 1. Maria Vollmer (WSV Bad Tölz) 33,89, 2. Alina Franz (TSV Weilheim) 34,92, 3. Luisa Niederstraßer (SGO Penzberg) 35,47, 4. Anna Franz (Post SV Weilheim) 37,79, 5. Elisa Kieslinger (SGO Penzberg) 40,15, 5. Valentina Metz (TSV Weilheim) 40,15, Jahrgang 2001: 1. Martina Lickel (SGO Penzberg) 31,20, ... 3. Nina Effenberger (SGO Penzberg) 36,53, 4. Elisa Peichl (TSV Weilheim) 45,67. Jahrgang 1997 und älter: 1. Kornelia Saal (TSV Schongau) 29,96, 2. Karolin Pertschi (TSV Schongau) 34,44, 3. Elena Sonn (TSV Weilheim) 38,04.

100 m Freistil Männer: Jahrgang 2005: 1. Laurin Ewert (TSV Solln) 1:22,18, ... 4. Miguel Simonini-Stanner (Post SV Weilheim) 1:28,32, Jahrgang 2004: 1. Marvin Rau (GW Holzkirchen) 1:16,29, 2. Niklas Wörndle (TSV Partenkirchen) 1:16,71, 3. Bennet Büchter (TSV Solln) 1:18,57, ... 5. Xaver Franz (Post SV Weilheim) 1:27,57, Jahrgang 2003: 1. Nikolaus Ralle (TSV Solln) 1:11,13, 2. Maximilian Riedel (Post SV Weilheim) 1:14,04, 3. Fabian Gebhardt (Post SV Weilheim) 1:15,02, Jahrgang 2002: 1. Szymon Korski (SGO Penzberg) 1:00,95, 2. Lukas Parockinger (TSV Weilheim) 1:02,26, 3. Jonathan Schottenheim (SGO Penzberg) 1:04,07, ... 7. Paul Ponschab (Post SV Weilheim) 1:11,57,Jahrgang 2001: 1. Emil Halm (WSV Bad Tölz) 1:00,21, ... 3. Jonas Schramek (SGO Penzberg) 1:01,60, Jahrgang 2000: 1. Sebastian Scheller (WSV 72 Geretsried) 57,60, 2. Jakob Hoehler (SGO Penzberg) 59,75, 3. Felix Meßmer (SGO Penzberg) 1:03,48, Jahrgang 1997 und älter: 1. Ludwig Huber (GW Holzkirchen) 53,79, 2. Sebastian Sonnenstuhl (SGO Penzberg) 55,40, 3. Michael Hirth (TSV Weilheim) 1:04,28, ... 5. Michael Volmer (TSV Weilheim) 1:07,73,

100 m Freistil Frauen: Jahrgang 2007: 1. Kristina Gassl (WSV 72 Geretsried) 1:43,26, 2. Elisabeth Seitz (TSV Weilheim) 1:45,39, ... 4. Finnja Müller (TSV Weilheim) 2:00,68, Jahrgang 2006: 1. Gina Oberhuber (WSV Bad Tölz) 1:23,42, 2. Katharina Rath (SGO Penzberg) 1:27,29, ... 4. Romy Gnadl (SGO Penzberg) 1:28,45, 7. Viktoria Braun (TSV Weilheim) 1:36,83, Jahrgang 2005: 1. Sara Lickel (SGO Penzberg) 1:16,10, 2. Anna Papen (SGO Penzberg) 1:18,24, ... 5. Catharina Rohm (Post SV Weilheim) 1:23,42, 6. Franziska Rehberger (Post SV Weilheim) 1:23,98, 7. Marietta Hirth (TSV Weilheim) 1:27,58, 8. Sarah Pusch (TSV Weilheim) 1:27,66, 9. Lisa Pusch (TSV Weilheim) 1:30,32, Jahrgang 2004: 1. Valentina Proverbio (WSV Bad Tölz) 1:03,36, 2. Emily Kieslinger (SGO Penzberg) 1:13,43, ... 4. Nele Bäck (SGO Penzberg) 1:15,84, Jahrgang 2003: 1. Laura Gnadl (SGO Penzberg) 1:12,13, Jahrgang 2002: 1. Elena Lickel (SGO Penzberg) 1:09,04, 2. Luisa Niederstraßer (SGO Penzberg) 1:14,95, ... 4. Anna Franz (Post SV Weilheim) 1:16,37, Jahrgang 2001: 1. Sabrina Maier (WSV 72 Geretsried) 1:04,53, 2. Anna Schneider (GW Holzkirchen) 1:08,24, 3. Emily Eichenlaub (SGO Penzberg) 1:14,40, Jahrgang 1997 und älter: 1. Romina Kirchner (SGO Penzberg) 1:09,70, 2. Uta Leitermeier (TSV Schongau) 1:23,21,

6 x 50 m Freistil: Gemischt: 1. SGO Penzberg 2:43,33 Minuten, 2. WSV Bad Tölz 2:48,76, 3. GW Holzkirchen 2:50,80, 4. SGO Penzberg II 3:01,51, 4. TSV Weilheim 3:01,51, 6. WSV Geretsried 3:09,70, 7. TSV Solln 3:12,43, 8. WSV Bad Tölz II 3:14,45, 9. TSV Partenkirchen 3:21,59, 10. Post SV Weilheim 3:25,87, 11. TSV Solln II 3:45,69, 12. TSV Weilheim II 3:53,36.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mick Veldheer gewinnt Ranglistenturnier
Er ging als Nummer eins in den Wettbewerb - und wurde seiner Rolle gerecht. Mick Veldheer (TC Penzberg) spielte in Brannenburg stark auf.
Mick Veldheer gewinnt Ranglistenturnier
Peißenberger Schützenfest zum Start
So ein Start macht Freude: Die Handballerinnen des TSV Peißenberg siegten gegen Oberstaufen mit 20 Toren Vorsprung.
Peißenberger Schützenfest zum Start
TSV Weilheim mit Problemen in Überzahl
Eigentlich wollten die Handballer des TSV Weilheim ihre Auswärtsschwäche ablegen. Zum Saisonstart in der Bezirksoberliga klappte das aber noch nicht.
TSV Weilheim mit Problemen in Überzahl
SK Weilheim nun mit Großmeister
Der SK Weilheim tritt erstmals in seiner Historie in der 2. Bundesliga an. Und dabei sitzt für die Oberbayern nun auch ein Großmeister am Brett.
SK Weilheim nun mit Großmeister

Kommentare