1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Weilheim

Seeshaupter Kegler sind weiter auf dem Vormarsch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Schnürer

Kommentare

null
Die Keglerinnen des FC Seeshaupt (in Grün, hier beim Derby gegen Fortuna Penzberg) gewannen zum vierten Mal in Folge. © FC Seeshaupt

Die Sportkeglerinnen des FC Seeshaupt ist in der Regionalliga derzeit nicht zu stoppen. Mit dem 6:2 (Gesamtholz 3064:2999) beim SV Memmingerberg gewann der Aufsteiger vom Starnberger See bereits zum vierten Mal in Folge.

Seeshaupt – In der Tabelle überholten die Seeshaupterinnen den MBB-SG Augsburg, der 1:7 in Mehring verlor, und seind jetzt bereits Zweiter (16:8 Punkte). Der Rückstand auf Tabellenführer Durach (20:4) ist jedoch beträchtlich. Ob die FC-Keglerinnen dem Spitzenreiter noch einmal auf die Pelle rücken können, wird sich am nächsten Spieltag (Sonntag, 4. Februar, herausstellen. Dann kommt es in Seeshaupt zum direkten Duell mit dem Team aus Durach.

Die Weichen auf Sieg stellten die FC-Keglerinnen im Mittelpaar. Sabrina Waitz und Wilma Wörle setzten sich in ihrem direkten Duell jeweils mit 3:1 durch. Einen weiteren Zähler hatte Petra Kräh im Startpaar gehholt. Damit führte das Seeshaupter Team mit 3:1 und hatte obendrein im Gesamtholzvergleich 51 Zähler Vorsprung.

Im Schlusspaar erzielte Petra Heinfling mit 542 Holz das beste Ergebnis für die Gäste. Ein Punktgewinn blieb ihr aber verwehrt, da sie das pech hatte, auf Sandra Eisenbach zu treffen. Die Keglerin des SV Memmingerberg kam auf 575 Zähler und erzielte damit die Tagesbestleistung dieses Regionalliga-Spieltags. Heinflings Teamkameradin im Schlusspaar, Manuela Seitz, landete hingegen einen souveränen 3:1-Erfolg und steuerte damit einen weiteren Mannschaftspunkt für den FC bei.

Seeshaupt: Petra Kräh (524 Holz/3:1 Sätze/1 Mannschaftspunkt), Andrea Seitz (452/1:3/0), Sabrina Waitz (524/3:1/0), Wilma Wörle (513/3:1/1), Petra Heinfling (542/1:3/0), Manuela Seitz (509/4:0/1).

Memmingerberg: Birgit Zeiler (491 Holz/1:3 Sätze/0 Mannschaftspunkte), Gabriele Wassermann (478/3:1/1), Claudia Löhle (505/1:3/0), Andrea Demmeler (488/1:3/0), Sandra Eisenbach (575/3:1/1), Regina Seichter (462/0:4/0). 

Auch interessant

Kommentare