1 von 3
Präsentierte stolz seine Urkunden: der Nachwuchs des SC Iffeldorf mit (hinten von links) Sofia Degen, Lea Gleiter, Benni Reiner, Vanessa Lampe,(vorn von links) Sebastian Degen, Lukas Gleiter und Paul Linke.
2 von 3
Das Wetter in dieser Kreiscup-Saison war nicht immer so schön wie zum Abschluss: Für das Gruppenfoto mit den jungen Rennläufern des TSV Weilheim am Ende der Rennserie schien aber die Sonne und strahlte mit den glücklichen Nachwuchs-Athleten um die Wette. 
3 von 3
Ein großes Teilnehmerfeld war beim Saisonabschluss am Start.

Ski alpin

Fünf Tagessiege für DAV Peißenberg

Der Kreiscup ist beendet. In Garmisch wurde mit einem Riesenslalom das vierte Rennen der Serie ausgetragen. Elf Vereine holten einen Tagessieg.

Landkreis – Zum Abschluss der Kreiscup-Rennserie traten insgesamt 252 Kinder, Schüler und Jugendliche beim Riesenslalom am Kreuzwankl in Garmisch-Partenkirchen an. Elf der angetretenen 18 Vereine trugen sich in die Siegerliste ein. Am erfolgreichsten war der DAV Peißenberg mit fünf Tagessiegen.

„Strahlender Sonnenschein, wenig Betrieb an den Liften und eine griffige Piste: Der Abschluss der Kreiscup-Rennserie war eine rundum gelungene Veranstaltung“, heißt es in einer Pressemitteilung des ausrichtenden TSV Weilheim. Den 600 Meter langen Kurs absolvierte Maximilian Schwarz vom DAV Peißenberg als Tagesschnellster. Im Rennen der Jugend I war er nur 39,47 Sekunden nach seinem Start im Ziel. Vier Nachwuchs-Athleten schafften es, in ihrer Altersklasse alle vier Wettbewerbe in diesem Jahr zu gewinnen. Maria Beschta (Kinder II) vom SV Wildsteig wiederholte damit ihren Altersklassensieg aus dem Vorjahr. Dieses Kunststück gelang auch Jana Waibl (Schüler III) vom TSV Bernbeuren. Ebenfalls vier Siege holten Waibls Teamkollegin Alicia Eckert (Jugend I) und Benjamin Klein (Kinder IV) vom DAV Peißenberg. Im Vorjahr hatte er noch Gesamtplatz elf in seiner Altersstufe belegt.

Auch das ist interessant: Resenberger holt zwei DM-Titel

Neben Klein gewannen am Hausberg vom DAV Peißenberg außerdem Fabian Schwarz (Schüler II), Alexander Kastenmüller (Schüler III), Maximilian Schwarz (Jugend I) und Luisa Schwarz (Jugend II). Für vier Bernbeurener Tagessiege sorgten, neben den beiden Stammgästen auf dem Podest, Waibl und Eckert, Paula Dreher (Kinder III) und Anna Freund (Schüler IV). Bei den Jüngsten siegten Emma Becht vom TSV Weilheim und Pirmin Echtler vom SC Lauterbach. In der Altersklasse Kinder IV stand Sarah Veit vom SC Böbing ganz oben auf dem Podest. Den einzigen Tagessieg für den SC Peiting sicherte sich Jana Kapfer (Kinder V). Bei den Schülern I feierten Marie Lory vom SC Lauterbach und Wolfgang Mahn vom TSV Weilheim den Sieg.

Auch das ist interessant: Nadine Kapfer jubelt bei DM

Amelie Baierl (Weilheim) siegte im Rennen der Schüler II. Für den SC Penzberg holte Maxi Vorreiter (Schüler IV) einen Sieg. Bei den ältesten Startern gewann Marco Schönfelder vom SC Hohenfurch vor seinem Teamkollegen Felix Deschler. Zudem wurde Lukas Ramsayer vom BSC Oberhausen bei den Kindern III Zweiter. Es war die beste Platzierung für den BSC in dieser Kreiscup-Saison. Zum ersten Mal seit drei Jahren nahmen wieder Skifahrer aus Oberhausen an der Rennserie teil. Und auch der SC Iffeldorf feierte zum Abschluss eine Premiere: Lea Gleiter (Schüler III) holte als Dritte den ersten Podestplatz für Iffeldorf in dieser Kreiscup-Saison.

Kreiscup: SC Lauterbach wieder bester Verein

Die Vereinswertung gewann wie schon im Vorjahr der SC Lauterbach. Er holte 2293 Punkte. Dahinter folgten der TSV Bernbeuren (1917) und der TSV Weilheim (1686). Die meisten Siege über die vier Rennwochenenden holten die Lauterbacher (12) aber nicht. Mit 17 Siegen lag hier Bernbeuren vor dem DAV Peißenberg (13).

Die Gesamtsiegerehrung findet dieses Jahr in Bernbeuren statt. Die Veranstaltung in der Auerberghalle am Sonntag, 7. April, beginnt um 13 Uhr.

Phillip Plesch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Schöne Überraschung für Vielseitigkeitsreiterin Lena Setzwein
Nach Abschluss der „grünen Saison“ hat Lena Setzwein eine erfreuliche Nachricht erhalten: Die Vielseitigkeitsreiterin hat eine weitere Medaille geholt.
Schöne Überraschung für Vielseitigkeitsreiterin Lena Setzwein
Penzberger Läufer-Trio gehört zum DLV-Bundeskader
Die Leichtathletik-Sparte des TSV Penzberg leistet gute Arbeit - das hat sie nun schriftlich: Drei junge Läufer sind nun offiziell in den DLV-Bundeskader berufen worden.
Penzberger Läufer-Trio gehört zum DLV-Bundeskader
Miriam Reindls (Sport-)Reise in die eigene Vergangenheit
Seit Jahren nimmt Schwimmerin Miriam Reindl an Masters-Weltmeisterschaften teil. Die Reise ins südkoreanische Gwangju war für die Pollingerin jedoch eine ganz spezielle, …
Miriam Reindls (Sport-)Reise in die eigene Vergangenheit
TSV Weilheim bewahrt Ruhe und gewinnt
Nur nicht die Geduld verlieren. Das war die Devise der Weilheimer Basketballer beim Heimspiel in der 2. Regionalliga gegen den TV Augsburg – und es zahlte sich aus, sie …
TSV Weilheim bewahrt Ruhe und gewinnt