+
Zeigten eine engagierte Leistung: die Zwillingsschwestern Janina und Jennifer Dorsch. 

Triathlon in Oberschleissheim

Medaillen für den Post-SV-Nachwuchs

  • schließen

Weilheim - Der Post SV Weilheim bemüht sich um Nachwuchs – und diese Arbeit trägt Früchte, wie in Oberschleißheim zu sehen war. 

Drei Youngster der Postsportler lieferten kürzlich beim Jugend-Cup in Oberschleißheim gute Leistungen ab. Zwei von ihnen, Sandro Schleich und Jennifer Dorsch, erhielten als Drittplatzierte sogar Medaillen.

Aufgrund der Wassertemperatur von nur 15,5 Grad absolvierten die jüngeren Jahrgänge statt eines Triathlons einen Duathlon (1,25 Kilometer Laufen, 10 Kilometer Radfahren und 1,25 Kilometer Laufen). Sandro Schleich (Jg. 2001) absolvierte die Distanz in 32:20 Minuten und landete damit in seiner Klasse, der B-Jugend, auf dem dritten Rang. Die Zwillingsschwestern Jennifer und Janina Dorsch (Jg. 2003) traten im Wettkampf der „Schülerinnen A“ an. Auch sie lieferten bei 28 Grad Lufttemperatur eine engagierte Leistung ab. Jennifer Dorsch (39:00) kam als Dritte ihrer Klasse ins Ziel, Janina Dorsch (40:24) wurde Vierte. Sowohl für Schleich als auch die Zwillinge war es erst der zweite offizielle Mehrkampf-Wettbewerb überhaupt.

Am Volkstriathlon (400 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen) in Oberschleißheim nahm vom Post SV Weilheim noch Johannes Haack teil. Mit der Gesamtzeit von 1:00:47 Stunden landete er unter 125 Startern auf dem beachtlichen zwölften Gesamtplatz. In der Altersklasse „20-25 Jahre“ wurde Haack, der ein Zweitstartrecht beim Bayernligisten RSC Kempten hat, Fünfter. Der Post-SV-Athlet glänzte beim Schwimmen (5:47) mit der achtbesten Zeit und war auf dem Rad mit einem schnitt von 40,3 km/h auch sehr flott unterwegs. Beim abschließenden Lauf, der tatsächlich 700 Meter länger war als in der Ausschreibung angegeben, gingen Haack dann etwas die Kräfte aus, heißt es in einer Mitteilung. Dennoch war er im Ziel zufrieden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ironman-WM: Triathlet Lukas Krämer bleibt ein Top-Platz auf Hawaii verwehrt
Triathlet Lukas Krämer war zum vierten Mal bei der Ironman-WM auf Hawaii am Start. Im Vergleich zu den Jahren davor lief es für ihn nicht so gut, bei den Profis landete …
Ironman-WM: Triathlet Lukas Krämer bleibt ein Top-Platz auf Hawaii verwehrt
SG Raisting teilweise wie die Indianer
Zum Saisonstart legte mancher Luftpistolenschütze der SG Raisting ein Verhalten wie ein Indianer an den Tag. Als Lob war dieser Vergleich allerdings nicht gedacht.
SG Raisting teilweise wie die Indianer

Kommentare