Nach einjähriger Pause richtete der SV Eurasburg-Beuerberg wieder seine Kleinfeld-Turniere für E- und F-Jugend-Mannschaften aus.
+
Nach einjähriger Pause richtete der SV Eurasburg-Beuerberg wieder seine Kleinfeld-Turniere für E- und F-Jugend-Mannschaften aus.

Nach langer Corona-Pause wieder Jugendfußball

SV Eurasburg-Beuerberg und JFG Wolfratshausen veranstalten Jugendturniere

  • VonRedaktion Bad Tölz
    schließen

Der Jugendfußball im Kreis Wolfratshausen wurde nach einer corona-bedingten Pause wieder zum Leben erweckt. Gleich zwei Turniere fanden statt.

Nach einer corona-bedingten Pause hat der SV Eurasburg-Beuerberg wieder seine traditionellen Kleinfeldturnier durchgeführt – mit Hygiene-Auflagen und sicher für alle Beteiligten. Die Sonne strahlte mit den Kinderaugen um die Wette, denn die kleinen E- und F-Jugend-Kicker zeigten vollen Einsatz. Auch eine begeisterte Fangemeinde war mit am Start.

Die beteiligten Vereine (DJK Waldram, SC Baierbrunn, SV Münsing, 1. FC Weidach, FT Starnberg, SG Ascholding-Deining-Egling-Thanning, FC Seeshaupt) spielten engagiert und machten es sogar mit Acht-Meter-Schießen bis zum Schluss spannend. Am Ende gab es nicht nur vier Turniersieger, sondern jede Menge Gewinner, denn alle hatten einen Tag, der lange vermisst wurde: Sonne, Fußball, Kräftemessen, Pokale für jeden, Gummibärchen und natürlich Tore, Tore, Tore.

JFG Wolfratshausen veranstaltet nach mehrjähriger Pause wieder Flößerpokal

Mehr als 40 Mannschaften kamen auf Einladung der JFG Wolfratshausen an zwei Tagen ins Isar-Loisach-Stadion, wo sie den traditionellen Flößerpokal ausspielten.

Flößerpokal: Trotz der erschwerten Planungsbedingungen durch die Pandemie waren mehr als 40 Mannschaften ins Isar-Loisach-Stadion gekommen, um nach mehrjähriger Pause mit den Teams der JFG und der SG Wolfratshausen endlich wieder einmal den Flößerpokal auszuspielen. Am Samstagvormittag trugen die F 1- und E 1-Junioren ihre Turniere aus, nachmittags waren die A- und die C-Junioren an der Reihe. Die G- und E 2-Junioren machten am Sonntag den Anfang, am Nachmittag folgten die B- und D-Junioren. In den Spielpausen trafen sich die jungen Kicker nicht nur zur Brotzeit am großen Grill- und Kuchenstand, sondern auch am Pavillon des Vereins Flößerstraße. Dort konnten sie bei einem Quiz ihr flößerisches Wissen testen – mit einer Belohnung fürs Mitmachen – und sich am Glücksrad kleine Gewinne „erdrehen“.

Die Ergebnisse:

F1-Jugend: 1. TSV Murnau, 2. FF Geretsried, 3. SG Wolfratshausen, 4. TuS Geretsried, 5. TSV Murnau.

E1-Jugend: 1. TSV Pentenried, 2. SC Baierbrunn, 3. SV Helios Daglfing, 4. SG Wolfratshausen, 5. ESV Penzberg, 6. SG Hausham. E2-Jugend: 1. TSV Murnau I, 2. TuS Geretsried, 3. TSV Turnerbund München, 4. SG Hausham, 5. TSV Murnau II, 6. SG Wolfratshausen.

D-Jugend: 1. ESV Freimann I, 2. ESV Freimann II, 3. TSV Turnerbund München, 4. JFG Wolfratshausen I, 5. JFG Wolfratshausen II, 6. SG Bergen Grabenstätt, 7. SV Helios Daglfing, 8. JFG Wolfratshausen III.

C-Jugend: 1. TSV Murnau, 2. FC Kochelsee Schlehdorf, 3. SG Benediktbeuern/Bichl, 4. SG Hausham, 5. TSV Grasbrunn, 6. SF Harteck, 7. JFG Wolfratshausen II, 8. JFG Wolfratshausen I.

B-Jugend: 1. JFG Wolfratshausen, 2. TSV Murnau, 3. SF Pasing, 4. SV Waakirchen-Marienstein.

A-Jugend: 1. TSV Zorneding, 2. Weißblau Allianz, 3. JFG Wolfratshausen I, 4. JFG Wolfratshausen II, 5. SV Allach.

Auch interessant

Kommentare