Trotz Niederlage ein „geiles Gefühl“: HSG Würm-Mitte bringt Favorit Thüringer HC ins Stolpern

JBLH-Zwischenrunde

Trotz Niederlage ein „geiles Gefühl“: HSG Würm-Mitte bringt Favorit Thüringer HC ins Stolpern

Im Zwischenrunden-Hinspiel der Handball-Jugendbundesliga unterliegt die HSG Würm-Mitte Favorit Thüringer HC 22:26. Nach nervösem Beginn steigern sich die Young Wildcats.
Trotz Niederlage ein „geiles Gefühl“: HSG Würm-Mitte bringt Favorit Thüringer HC ins Stolpern
Traum der Young Wildcats geht weiter: Bundesliga mit A-Jugend der HSG Würm-Mitte soll fortgesetzt werden
Gut ein halbes Jahr war Wettkampfpause. Jetzt spielen die Young Wildcats, die A-Jugend der HSG Würm-Mitte, um den Einzug ins Viertelfinale der Handball-Jugendbundesliga. 
Traum der Young Wildcats geht weiter: Bundesliga mit A-Jugend der HSG Würm-Mitte soll fortgesetzt werden
Außenseiter im S-Bahn-Derby: Volleyball-Zweitligist TV Planegg-Krailling will Favorit SV Lohhof ärgern
Volleyball-Zweitligist TV Planegg-Krailling startet beim SV Lohhof den nächsten Versuch, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Es wäre der erste Auswärtssieg im …
Außenseiter im S-Bahn-Derby: Volleyball-Zweitligist TV Planegg-Krailling will Favorit SV Lohhof ärgern

27. Kraillinger Duathlon um zwei Monate verschoben – Organisator Wechner: „Leute haben Bock“

Der 27. Kraillinger Duathlon ist um zwei Monate verschoben, soll aber heuer anders als 2020 stattfinden. Anmeldungen gibt es schon viele - und eine neue Strecke.
27. Kraillinger Duathlon um zwei Monate verschoben – Organisator Wechner: „Leute haben Bock“

Der Ruf der Heimat ist zu laut: Stefanie Mittasch verlässt HSG Würm-Mitte - und glaubt an deren Potenzial

Stefanie Mittasch hat nach anderthalb Jahren ihr Amt als Trainerin des Handball-Drittligisten HSG Würm-Mitte niedergelegt. Ihrem Ex-Verein traut sie weiterhin viel zu.
Der Ruf der Heimat ist zu laut: Stefanie Mittasch verlässt HSG Würm-Mitte - und glaubt an deren Potenzial

Rückschlag für Würmtaler Sportler: Inzidenz am dritten Tag in Folge über 50 - Training wird eingeschränkt

Die Sportler im Würmtal müssen vier Tage nach den Lockerungen schon wieder den ersten Rückschlag hinnehmen: Fast allen Vereinen wird der erlaubte Betrieb reduziert.
Rückschlag für Würmtaler Sportler: Inzidenz am dritten Tag in Folge über 50 - Training wird eingeschränkt