+
Sean Payton (l.), Headcoach der New Orleans Saints, und Quarterbrack Drew Brees feiern den Sieg im Super Bowl

106,5 Millionen Zuschauer: Super Bowl knackt TV-Rekord

Miami - Mit 106,5 Millionen TV-Zuschauern hat das Super- Bowl-Duell der New Orleans Saints mit den Indianapolis Colts die höchste Zuschauerzahl in der Fernsehgeschichte verzeichnet.

Die Rekord-Einschaltquote beruht auf einer ersten Schätzung der Marktanalysten von Nielsen Co., die das Unternehmen am Montag veröffentlichte.

Damit war die Resonanz auf das sportliche Großereignis in Miami noch etwas größer als bei der letzten Sendung der beliebten Fernsehserie “M-A-S-H“, die 1983 immerhin 105,97 Millionen Fernsehzuschauer begeisterte.

Zuschauerzahlen im Fußball

Zuschauerzahlen: Bundesliga top in Europa

Diesmal schauten auch deutlich mehr American-Football-Fans zu als bei der letztjährigen Super Bowl zwischen Arizona und Rekordsieger Pittsburgh (98,7 Millionen).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“
Sebastian Vettel und seine Formel-1-Zukunft sind nach dem Ferrari-Aus noch unklar. Bernie Ecclestone spricht nun über ihn, Mercedes und Lewis Hamilton.
Formel 1: Vettel-Vertrauter lässt die Bombe platzen - „Er würde gerne ...“
Bayern mit Hernández gegen Düsseldorf - Boateng auf der Bank
München (dpa) - Der FC Bayern München tritt im Bundesliga-Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mit Fußball-Weltmeister Lucas Hernández in der Startformation an.
Bayern mit Hernández gegen Düsseldorf - Boateng auf der Bank
Formel 1: Saisonstart fix! Ort und Datum stehen - Gesundheitsminister äußert sich zum Konzept
Formel 1: Jetzt ist es offiziell! Die Saison 2020 startet am 5. Juli in Spielberg mit dem GP in Österreich. Eine Woche später steigt schon das nächste Rennen.
Formel 1: Saisonstart fix! Ort und Datum stehen - Gesundheitsminister äußert sich zum Konzept
Ein Gummiband als Nackentrainer: Mick Schumachers Homeoffice
Mick Schumacher macht das Beste aus der Zwangspause. Das Training daheim hat sogar Vorteile. Wann er wieder in seinen Formel-2-Wagen steigen darf, könnte sich bald …
Ein Gummiband als Nackentrainer: Mick Schumachers Homeoffice

Kommentare