Australian Open: Balljunge pinkelt in die Hose

Melbourne - Ein peinlicher Zwischenfall führte zu einer 40-minütigen Unterbrechung bei einer Partie der Australian Open. Ein Balljunge konnte nicht mehr einhalten und urinierte auf den Tennisplatz.

Der Bub schafft während dem Match zwischen dem Belgier Christophe Rochus und dem Amerikaner Donald Young den Weg auf die Toilette nicht mehr rechtzeitig, berichtet der Onlineauftritt blick.ch. Als der Junge vom Platz ging, hinterließ er eine Urinspur, die anschließend mit einem Ventilator getrocknet werden musste. Da kein Gas mehr in der Maschine war, musste die Partie für 40 Minuten unterbrochen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kobe Bryant ist tot: Ursache für Helikopter-Unglück klar? Experte äußert furchtbaren Verdacht
Basketball-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen. Eine seiner Töchter war mit an Bord, insgesamt starben neun Menschen.
Kobe Bryant ist tot: Ursache für Helikopter-Unglück klar? Experte äußert furchtbaren Verdacht
Nach Kobe Bryants Tod: Journalistin twittert Artikel - kurz darauf wird sie beurlaubt
Kurz nach dem Tod von Kobe Bryant teilt die US-Journalistin Felicia Sonmez einen drei Jahre alten Artikel über die NBA-Ikone - und wird kurz darauf entlassen.
Nach Kobe Bryants Tod: Journalistin twittert Artikel - kurz darauf wird sie beurlaubt
Kobe Bryant: Besondere Ehre nach seinem Tod? Fans und Kollegen planen NBA-Revolution
Kobe Bryant ist am 26. Januar bei einem Helikopter-Unglück ums Leben gekommen. Fans und Kollegen trauern - und wollen ihn auf eine besondere Art ehren.
Kobe Bryant: Besondere Ehre nach seinem Tod? Fans und Kollegen planen NBA-Revolution
Völlig makaber: Fan sagt 2012 Kobe Bryants exakten Tod voraus - Jetzt erhält er seltsame Nachrichten
Basketball-Legende Kobe Bryant ist tot. Der einstige Star der Los Angeles Lakers starb bei einem Helikopter-Unfall. Ein Fan hat seinen Tod schon 2012 vorhergesagt.
Völlig makaber: Fan sagt 2012 Kobe Bryants exakten Tod voraus - Jetzt erhält er seltsame Nachrichten

Kommentare